"Meister Lampe" in Rheinberg-Borth - Wildtierhilfe und Auffangstation

Sendung der Radiowerkstatt in der VHS Moers

Die Wildtierhilfe "Meister Lampe" in Rheinberg-Borth kümmert sich ehrenamtlich um verletzte Wildtiere. Die Auffangstation versorgt die kranken Tiere und wildert sie anschließend wieder in die Natur aus. Manuela Bechert betreibt die Station und gibt im Gespräch mit Reporterin Elke Fuchs Ratschläge zum Wildtierfund. Nicht immer braucht ein Wildtier wirklich Hilfe von Menschen. Außerdem: Wie zieht man ein Reh mit der Flasche groß? Worauf muss man bei der Auswilderung achten? Manuela Bechert zeigt zudem bei einem Rundgang die Auffangstation. Rehkitze, Vögel und Eichhörnchen - "Meister Lampe" beherbergt zahlreiche wilde Tiere.

Dein Feedback

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung per Mail zu dieser Sendung. Was möchtest Du tun?

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/meister-lampe-in-rheinberg-borth-wildtierhilfe-und-auffangstation-210322/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>
QRCode

Infos: VHS Moers

Verfasse deinen Kommentar

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare

  • Karin Wittkopf
  • 25. Mai 2021
  • 20:53
Habe eben Quarks gesehen. Ich finde Ihre Arbeit einfach großartig. Ich möchte gern Spenden, doch wohin? Bitte Kto. Nr. Herzlichen Dank, weiterhin Freude und Erfolg.
  • E. Fuchs
  • 21. Oktober 2021
  • 08:33
Hallo Karin Wittkopf, wenn Sie Meister Lampe - Wildtierhilfe in Borth unterstützen möchten, können Sie sich über Facebook an Manu Bechert wenden. Dort finden Sie auch eine Telefonnummer. meister-lampe-wildtierhilfe@gmx.de.
  • Dom
  • 25. Mai 2021
  • 22:43
Ich würde mich der Spenderin gerne anschließen.