NRWision
01.03.2017 - 24 Min.

Mein Leben: Anita Körber, Köln

Porträt-Reihe von Dominik Schiller aus Köln

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mein-leben-anita-koerber-koeln-170301/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Anita Körber ist auch mit 84 noch ziemlich aktiv. "Ich fühle mich eigentlich jünger", sagt sie. So reist sie auch im hohen Alter noch viel um die Welt. Erst vor kurzem war die Rentnerin aus Köln mit einer Freundin in Mexiko. Dominik Schiller hat sie getroffen - für seine neue Reihe "Mein Leben". Ihm zeigt Anita Körber auch ihre selbstgemachten Teddybären. Außerdem denkt sie zurück an die Zeit des Zweiten Weltkriegs. Sie berichtet, wie sie im Bunker während eines Angriffs ausharren musste. Sie erinnert sich an das Ende von Adolf Hitler, die Befreiung 1945 und die Nachkriegszeit.
Deine Meinung
Würdest Du Deine Lebensgeschichte im Fernsehen erzählen?
Kommentiere Deine Meinung, um das Ergebnis zu sehen:
Deine Meinung wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Deine Meinung wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrate uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.