NRWision
21.08.2014 - 13 Min.

Mein Freund Ludwig - Goldschmied

Porträt von Horst Krause aus Aachen

Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mein-freund-ludwig-goldschmied-140821/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im Alter von 88 Jahren hat Ludwig Wolters noch zu Hause als Goldschmied gearbeitet. Für ihn war der Beruf einer der schönsten, die er sich vorstellen konnte. In feinster Handarbeit hat er goldene Schmuckstücke hergestellt. Filmemacher Horst Krause aus Aachen hat einen sehr persönlichen Film über seinen sympathischen Freund Ludwig gedreht, der inzwischen verstorben ist.
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Kommentare:

    Ferdinand Ruers
    am 2. Juni 2018 um 21:10 Uhr

    Herr Wolters hat über 30 Jahre zuerst für meinen Vater und danach für mich bis kurz vor seinem Tod noch Reparaturen und Anfertigungen für unseren Betrieb in Baesweiler durchgeführt. Wie in diesem Film so war er in der Tat. Einzigartig in seinen Ansichten und seiner unerschütterlichen Gutmütigkeit.

    Sulamith Cheron M.A.
    am 14. Juni 2015 um 07:30 Uhr

    Ludwig Wolters, ein einzigartiger, freudiger, ausschließlich positiv denkender, interessierter, kluger und gütiger Mensch! Ich bin sehr dankbar, dass ich beinahe 8 Jahre mit Ludwig Wolters mein geistiges und künstlerisches Leben teilen durfte. Ludwig Wolters hat neben dem Schmuck, den ich von ihm als beleibende Erinnerung bekommen habe, mein Leben entscheidend geprägt und mir vieles mit auf den Lebensweg gegeben. Ich bin sehr traurig, dass ich es versäumt habe, mich von ihm zu verabschieden. Verzeih mir bitte!

    Juwelier Ruers
    am 24. Mai 2015 um 00:05 Uhr

    Herr Wolters hat seit mehr als 25 Jahren für unseren Betrieb gearbeitet. Wir haben Ihn nicht nur als excellenten Handwerker sondern auch als einzigartigen Menschen kennengelernt. Ob er mit seinem Motorrad oder mit seinem alten Opel zu uns kam, immer hatte er gute Laune und nichts war ihm zu schwierig oder mühsam. Im Film sieht man ihn bei der Bearbeitung unserer Aufträge. Es ist schön, wenigstens im Film ihm noch einmal zu begegnen.

    Eva
    am 22. November 2014 um 18:28 Uhr

    Ich erinnere mich noch gern an gemeinsames Kaffeetrinken draußen vor dem Café neben dem Aachener Dom. Durch den Film wird die schöne Erinnerung wieder lebendig. Danke Horst

    Roswitha Katharina Wirtz
    am 1. September 2014 um 20:18 Uhr

    Ein sehr berührender Film. Der Goldschmied ist jemand zum "liebhaben". Der Film sehr gut gemacht.