NRWision
09.09.2020 - 43 Min.

Männerquatsch: Intellivision Amico, #FreeFortnite, Satoru Iwata

Medien-Podcast von Björn Baranski und Maik Adler aus Kaarst

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/maennerquatsch-intellivision-amico-freefortnite-satoru-iwata-200909/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Spielekonsole "Amico" von Intellivision soll im kommenden Jahr 2021 erscheinen. Wie viele andere Spielekonsolen will sie sich gleichzeitig an Kinder und Erwachsene richten und sowohl neue Spieler als auch Retro-Fans ansprechen. Podcaster Björn Baranski und Maik Adler sind sich nicht sicher, ob sie das Konzept und vor allem der hohe Preis überzeugen. Eine Ikone für Gaming-Giganten Nintendo war der Japaner Satoru Iwata. Für Spieler weltweit ist Iwata eine Kultfigur der Spieleindustrie, auch über seinen plötzlichen Tod im Jahr 2015 hinaus. Das Buch über ihn mit dem Titel "Ask Iwata" soll 2021 auch auf Englisch erscheinen. Außerdem: Der Hashtag "#FreeFortnite" steht in der Gaming-Industrie für eine Klage mit besonderem Stellenwert. Der Entwickler des erfolgreichen Spiels "Fortnite" heißt Epic Games und führt einen Rechtsstreit gegen Apple und Google über Bezahlformate. Apple und Google verlangen bei Käufen in Apps aus ihrem App-Store Provision, "Epic Games" versucht das zu umgehen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.