NRWision
22.02.2021 - 66 Min.

LOKAL TV: Distanzunterricht in Dülmen und Haltern, Corona-Zeiten im Tierheim Dülmen, Wintereinbruch

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/lokal-tv-distanzunterricht-in-duelmen-und-haltern-corona-zeiten-im-tierheim-duelmen-wintereinbruch-210222/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Distanzunterricht gibt es wegen der Corona-Schutzmaßnahmen auch an den Schulen in Dülmen und Haltern am See. Dabei kommt es immer wieder zu Server-Problemen und anderen Schwierigkeiten, erklärt Ursula Ellenbracht. Sie ist Schulleiterin am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Dülmen. In "LOKAL TV" berichten verschiedene Schulleiter*innen aus der Region, wie sie mit dem Distanzunterricht umgehen. Ein weiteres Thema im Magazin: Das Tierheim Lette und der "Tierschutzverein Coesfeld, Dülmen und Umgebung e.V." spüren die Corona-Pandemie ebenfalls. Eine Tierpflegerin erklärt, wie sich das Verhalten der Tiere im Heim durch die ausbleibenden Besucher verändert. Zudem geht es in der Sendung um den Wintereinbruch durch Tief "Tristan". Der Bürgermeister von Dülmen Carsten Hövekamp erklärt, dass die Stadt diese Schneemassen nicht gewohnt ist. Er bittet die Bürger*innen deshalb um Verständnis.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.