NRWision
15.12.2020 - 52 Min.

Lichtmomente auf Distanz: Die Geschichte von Oma Erna – Teil 2

Sendereihe der Grundschule Stukenbrock in Schloß Holte-Stukenbrock – produziert von der Volkshochschule Gütersloh

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/lichtmomente-auf-distanz-die-geschichte-von-oma-erna-teil-2-201215/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im zweiten Teil von "Lichtmomente auf Distanz" erzählen Kinder der Katholischen Grundschule Stukenbrock in Schloß Holte-Stukenbrock ihre Geschichte von Oma Erna weiter. Darin geht es um zwei Geschwister, die ihre Großmutter wegen der Corona-Pandemie nicht besuchen dürfen. Sie machen sich große Sorgen um ihren Vater, den das Besuchsverbot sehr bedrückt. In der Sendung sind außerdem Schulleiterin Christine Weiß und einige Schüler zu hören. Es geht dabei u.a. um das Schulprojekt und Tipps gegen Einsamkeit. Moderator Manfred Nöger präsentiert auch einige Gedichte von den Schülern: sogenannte "Elfchen". Wegen Corona können die Schülerinnen und Schüler nicht gemeinsam Zeit verbringen und keine weihnachtlichen Aktionen durchführen. Als Alternative haben sie in Kooperation mit der VHS Gütersloh Radiosendungen aufgenommen und präsentieren darin ihre Ideen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.