NRWision
10.01.2017 - 16 Min.

Let's Rock - 1. Rock'n'Roll-Club Düren

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

  • Bericht

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/let-s-rock-1-rock-n-roll-club-dueren-170110/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im "1. Rock'n'Roll-Club Düren" wird jede Woche von montags bis freitags gerockt - und das schon seit 1994. Samstags und sonntags stehen Auftritte auf privaten Feiern oder öffentlichen Veranstaltungen an. Interessierte können im Tanz-Club zum Beispiel Rock'n'Roll, Boogie-Woogie und Disco Fox lernen. Es gibt viele verschiedene Gruppen, in denen Anfänger und Erfahrene zusammen tanzen. Auch Einzelunterricht ist möglich. Die sieben Vorstandsmitglieder des Clubs kümmern sich um die Anliegen ihrer Vereinsmitglieder. An erster Stelle steht dabei immer: die Lust am Tanzen auszulösen - und das gelingt ihnen. Gemeinsam denken sich die Gruppenmitglieder mit Kreativität und Leidenschaft immer wieder neue Figuren aus. Roswitha K. Wirtz spricht mit begeisterten Tänzern und stellt den Rock'n'Roll-Club vor. Es geht um das Tanzen als Lebensgefühl und das Miteinander. Neulinge seien im "1. Rock'n'Roll-Club Düren" immer herzlich willkommen.
Deine Meinung
Hast Du schon mal einen Tanzkurs gemacht?
Kommentiere Deine Meinung, um das Ergebnis zu sehen:
Deine Meinung wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Deine Meinung wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrate uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Karin
am 22. Januar 2017 um 10:51 Uhr

Der Sprecher ist richtig gut!!! Ebenso der Sprechertext!

Karin
am 22. Januar 2017 um 10:49 Uhr

Ein sehr flotter Film. Gerade der Schnitt ist hervorzuheben. Musik, Schrittfolgen und der Rhythmus des Films als Gesamtwerk sind bei solchen Projekten grosse Herausforderungen. Super gelöst!

Doris Schiffer
am 18. Januar 2017 um 13:02 Uhr

Hier sieht man es ganz genau: Tanzen ist Lebensfreude pur und ist gut für´s Herz und auch die Figur !!!!
Großes Kompliment an Roka: der Film ist der absolute Hammer !!!!

Lothar
am 15. Januar 2017 um 15:31 Uhr

Wow- toller Film, toller Club - und das schreib ich als absolut unmusikalischer Nichttänzer
(wurde mir schon oft bescheinigt!)

RoKa Wirtz
am 13. Januar 2017 um 11:05 Uhr

Ich bedanke mich hiermit bei den Rock `n`Rollern aus Düren. Ihr ward wundervolle Protagonisten, zuverlässig, humorvoll und tolle Tänzer/Innen. Meldet Euch, wenn etwas auf dem Wunsch-Dreh-Programm steht.

Margot Mirwald
am 11. Januar 2017 um 18:16 Uhr

Einfach super. Der Film bringt Rübe was die Mitglieder und Tänzer empfinden: Tanzen ist Lebensgefühl und Spaß. Ohne geht nicht.
Der Film ist toll gemacht.

Jörg und Renate Späth
am 11. Januar 2017 um 17:12 Uhr

Do Simmer dabei .... super Verein, super Leute, super Musik und ein noch besseres Lebensgefühl . Durch den Film wird dies alles in Einem auf den Punkt gebracht.

A.F.A. Becker
am 11. Januar 2017 um 12:08 Uhr

Der Film macht an. Ich kann nicht stillsitzen.
Dieser Film bringt sehr schön die Stimmungen bei den Tänzen und Auftritten rüber.
Die Schnitte und Einstellungen erfassen sehr gut das Tempo und Vielseitigkeit der Tänze zu dieser flotten Musik.
Suuuper gemacht !!

Martina
am 10. Januar 2017 um 21:30 Uhr

Super Kommentar

Roland Schubert (Sportwart 1. Rock \'n\' Roll-Club Düren e.V.)
am 10. Januar 2017 um 18:55 Uhr

Liebe Roswitha!
Wir sind immer noch "hin und weg" und total begeistert von deinem Werk!
Vielen lieben Dank für deine Arbeit bei uns - es hat uns riesigen Spaß gemacht!

Toni Freialdenhoven alias Lachyogi Toni
am 10. Januar 2017 um 18:53 Uhr

Die Lust zum Tanzen habt Ihr bei mir auf jeden Fall ausgelöst!

Spaß an der Bewegung, Leidenschaft und Kreativität werden durch die verschiedenen Trainer und Trainerinnen vermittelt. Dass das Tanzen ein ausgezeichnetes Gehirntraining ist, hat die Gehirnforschung längst nachgewiesen.

Alle Tanzinteressierte sind herzlich im Club willkommen, auch besondere Angebote hat der Verein zu bieten.
Da der Disco Fox meinen früheren Spaß am Foxtrott aktivieren könnte, wird wohl der Freitag, mein Tag, im 1. Rock'n'Roll-Club Düren, werden!

Das gute Miteinander und die pure Lebensfreude, der Mitglieder im Verein, wird bestens in diesem filmischen Zusammenschnitt, von Roswitha Katherina Wirtz, dargestellt. Die „Handschrift“ von RoKa Wirtz ist mal wieder unverkennbar.

So wird das Zuschauen zu einem kurzweiligen Vergnügen. Ein erneutes „Bravo“ ist nun fällig!