NRWision
09.09.2020 - 55 Min.

Lehrstollen Kamp-Lintfort - Besichtigung bei der Landesgartenschau 2020

Sendung der Volkshochschule Moers

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/lehrstollen-kamp-lintfort-besichtigung-bei-der-landesgartenschau-2020-200909/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Anlässlich der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort 2020 können Besucher auch einen Lehrstollen besichtigen. Ursprünglich wurde der Lehrstollen an der Zeche Friedrich-Heinrich von Lehrlingen für Lehrlinge gebaut, um die Arbeit unter Tage kennen zu lernen. Die Besucher-Führung durch den authentischen Stollen übernimmt der ehemalige Bergmann Johannes Hartmann, Landesvorsitzender der "Berg- und Knappenvereine NRW e.V.". Mit einer Temperatur von 35 Grad konnten die Arbeitsbedingungen im Bergwerk sehr anstrengend sein. Auch die Gefahr von Explosionen durch Methangas und Funkenflug gehörte zur Arbeit unter Tage dazu. Die Grubenwehr und eine Ausbildung zum Ersthelfer für die Bergmänner waren deshalb sehr wichtig, erklärt Johannes Hartmann in der Sendung
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.