NRWision
06.08.2015 - 17 Min.
QRCode

Lachyogi Toni

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/lachyogi-toni-150806/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Wir lachen nicht, weil wir glücklich sind. Wir sind glücklich, weil wir lachen." - Nach diesem Leitspruch von Dr. Madan Kataria lebt Toni Freialdenhoven aus Düren. Der zertifizierte Lachyogi bringt Kursteilnehmern in seinen Seminaren bei, wie man mit Lachtechniken wie dem "Milch Shake Lachen" oder dem "Shakespeare Lachen" Geist und Körper gesund hält. Denn während Kinder bis zu 400 mal am Tag lachen, bringt es ein Erwachsener durchschnittlich gerade mal auf 20 Lacher am Tag. Die erwachsene Vernunft hält den Menschen davon ab, einfach drauf loszulachen. Dabei stärkt Lachen, laut Lachyogi Toni, das Immunsystem und senkt den Stresslevel. Lachyoga ist also gesund.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Heribert und Andrid Büchel
am 25. Februar 2021 um 17:41 Uhr
Hallo Toni, das ist wirklich sehr Lehrreich und erleichternd !
Wir haben uns in Boich an der Kapelle gesehen !
Marianne Schöler
am 5. April 2018 um 13:07 Uhr
Vielen Dank für den tollen Unterricht! Herr Toni Freialdenhoven sie haben den Unterricht lustig und interessant gestaltet. Kurs A43
Daniela Sauer
am 5. April 2018 um 13:04 Uhr
Lachyoga für jedermann. Hat richtig Spaß gemacht. Einige Übungen nutze ich nun für mich privat. Danke
Auszubildende zur Altenpflegerin der MaxQ
Susanne Jussen
am 29. März 2018 um 18:19 Uhr
Auch uns hat es Riesen Spaß gemacht ???? Danke lieber Toni Freialdenhoven Kurs A43 von MaxQ Düren
Michael
am 22. August 2017 um 14:17 Uhr
Super Idee mit dem Smiley am Telefon! So einen kleinen Sticker sollte sich jeder in die Nähe des Telefons kleben – als Basis für eine freundliche Kommunikation.
Diana
am 30. Juni 2017 um 13:59 Uhr
Lieber Toni,
vielen Dank für den schönen Beitrag!
Ich finde auch es wird heute leider viel zu wenig gelacht:-)
N.L.
am 20. April 2017 um 07:23 Uhr
Genau so soll das sein.ha ha ho ho ho!
Franca
am 12. April 2017 um 20:59 Uhr
Danke für die lustigen Stunden. Halte deine Lebensfreude und stecke weitere Menschen damit an 🙂 Dieses Konzept müsste viel mehr verbreitet sein. Im Alltag vergessen wir leider viel zu oft einfach mal loszulachen.

Ich danke dir für diese Erinnerung. Weiter so!!!!
Hana
am 10. Februar 2017 um 21:49 Uhr
Lieber Toni,
danke und so weiter denn "lachen ist die Medizin". Schade, dass es noch nicht alle Menschen begriffen haben. Sie tragen anstatt Lächeln eine ernste Miene.
Christiane Mucha
am 24. Januar 2017 um 14:03 Uhr
Vielen Dank für den Film! Es gibt doch nichts Schöneres als gute Stimmung zu verbreiten.
Eugenie Degenaar
am 19. Dezember 2016 um 11:42 Uhr
Vieeeeeeeelen dank für diese wunderbare Film!
Ich schicke Ihm nach Holland damit vielen auch da genießen können von Dir!
Aus Erfahrung weiß ich das alles stimmt was Du andren gerne lernen willst.
Das Lachen habe Ich als Gabe mitbekommen beim Geburt. Es hat mich nach meinen unfal sehr geholfen. Und ich habe wieder laufen gelernt. Das Lachen hat mir geholfen!
Das Lachen war mein große Kraft wieder auf zu stehen!
Richard Friedel
am 15. Dezember 2016 um 16:25 Uhr
Hallo Herr Malter. Mein Tipp für Lachübungen: bekanntlich tut uns auch ein aufgesetztes Lächeln gut. Die natürliche Anspannung der Lippen dabei wirkt durch Reflex etwa wie Fingerdruck an einer Lippe sehr angenehm mit Vertiefung der Atmung und Kräftigung des Herzschlags. Siehe GV26 Shui Gou (Akupressur) und https://www.youtube.com/watch?v=PiSq-WnMXjs (M.R.Gach PhD). LG R.Friedel. 82319 Starnberg Mühlbergstraße 3
Tobi Weingartz
am 27. Oktober 2016 um 17:33 Uhr
Ein toller Film!!! Habe selber bereits die Erfahrung machen dürfen mit Toni zu lachen und es ist außerordentlich befreiend und freudvoll.Ich kann jedem nur wärmstens empfehlen sich dem Lachyoga mal anzunähern und selbst zu erfahren, es lohnt sich.
Toni ist außerdem ein wundervoller mensch und ein sehr guter Lehrer der es versteht die innewohnende Freude in den Menschen wach zu rufen. Danke für deine Aktivität und alles Gute für dich ,sowie äußeren aber hauptsächlich inneren Reichtum.
Angela
am 10. September 2016 um 20:49 Uhr
Lieber Toni, dein Tipp ist wirklich schön, eine gute Mischung aus praktischen Anregungen, Informationen und einfach Anregungen zum Lachen und auch dazu, das Leben leichter und lachend zu meistern.
Liebe Grüße von deiner Lachyoga-Kollegin Angela Mecking
Martina
am 9. September 2016 um 20:35 Uhr
Herrlich... wie schön so zu lachen! Werde das mal bei meinen Kolllegen vorschlagen, mal über den Schatten zu springen ... und lachen. Lieber Toni, vielen Dank, mir gefällt das und ich kann nur sagen weiter so und wünsche dir viele Gleichgesinnte!!!!
Jenni
am 28. Juli 2016 um 21:57 Uhr
Viel Erfolg! Eine gute Idee. Lachen ist so wichtig! Jenni und Patrick
Manni
am 13. Mai 2016 um 09:50 Uhr
Prima, Toni! Ich will versuchen, mehr zu lachen. Und es zu üben . . .
Liesel Sewelies
am 13. April 2016 um 21:08 Uhr
Schaue ich mir immer gerne an!
Vanessa A39
am 2. April 2016 um 11:30 Uhr
Hallo, Ton ist ein toller Mensch, ich mag das Konzept.
Benjamin
am 1. April 2016 um 19:38 Uhr
Hat mir sehr viel Spaß gemacht gruß Benni aus dem A34
Andrea Schmitz
am 5. März 2016 um 20:41 Uhr
Interessanter Film, aber in der Realität viel viel besser kann ich nur empfehlen. Mir macht es in der Schule immer sehr viel Spaß und ich kann immer lachen.
Danke Toni dafür, bis nächste Woche in der Schule :)
LG Andrea
Safaa Yaacoubi
am 3. März 2016 um 16:44 Uhr
Ein sehr schöner Beitrag. Ich habe mich auf Anhieb anstecken lassen und mit gelacht es macht viel Spaß und Freude mit zu machen mit zu lachen und mir das anzuschauen sehr amüsant Hahaha. Das Video ist sehr gut geworden viele grüße von Aachen 😃 Toni Daumen Hoch ????????????????????????


Haiko
am 3. März 2016 um 16:26 Uhr
Das Konzept ist lustig und macht Spaß 🙂
Kevin
am 3. März 2016 um 12:57 Uhr
Interessante Einstellung, nicht für jedermann aber für die die sich damit auseinandersetzen ein interessantes Thema
Guido Sambiasi
am 25. Februar 2016 um 14:00 Uhr
Zugegeben, anfangs habe ist das Lachjoga sehr kritisch beäugelt, fast ungläubig in der Einstellung daran, dass diese Technik sinnvoll sein soll.
Letztendlich konnte ich überraschend feststellen, das mein persönlicher Miesepeter mehr und mehr in den Hintergrund getreten ist, durch die Anwendung der verschiedenen Techniken. Meine Mitmenschen schauten anfangs ebenso skeptisch wie ich, liesen sich jedoch von der Leichtigkeit anstecken.
Das Leben ist ernst genug, man vergisst leider viel zu oft bewußt Freude zu haben und zu Lachen.
In diesem Sinne bleibt festzuhalten, ausprobieren, ansteckenlassen und lachen.
Danke Toni !
Teilnehmer Guido A34
ROLF
am 20. Februar 2016 um 07:57 Uhr
Den Nagel dort getroffen, damit er reingeht. Ein toller Beitrag der das ausmacht was das Leben machen soll.!! FREUDE!!
reisev1974
am 19. Februar 2016 um 19:56 Uhr
Das Konzept des Lachjoga halte ich für sehr interessant. Bedenken habe ich nur wenn jemand (wie z.B. ich) in einem Mehrparteienhaus wohnt. Eine stillere Methode wie z.B. autogenes Training würde ich daher vorziehen.
B. P.
am 18. Februar 2016 um 18:52 Uhr
Ganz offensichtlich eine mit sehr viel Herzblut und Können produzierte Dokumentation über Lachyoga. Unbedingt zu empfehlen und nach zumachen . ich denke, Lachyoga sorgt für ein ganz neues und glücklicheres Lebensgefühl.
Kompliment und weiter so!
Günter Hochgürtel
am 18. Februar 2016 um 11:20 Uhr
Lachen ist in der Tat eine ganz wichtige Sache. Roswitha hat den Lachyogi Toni wunderbar eingefangen. Ich bin immer wieder erstaunt, für was es alles Kurse gibt. In meinen Konzerten lege ich Wert darauf, dass trotz einiger Lieder mit Tiefgang auch immer ausreichend gelacht wird. Das Leben ist schließlich ernst genug. Also Leute: Macht weiter so. Damit sind Toni und Roswitha gemeint.
Jessica
am 3. Februar 2016 um 13:14 Uhr
Das ist ein sehr schöner Beitrag der einem das Lachyoga wirklich näher bringt.
Ich kann nur jedem empfehlen es einmal auszuprobieren, es macht wirklich unheimlich viel Spaß..
Ich wünsche Ihnen noch weiterhin alles gute und weiterhin so viel Erfolg.
Vielleicht kommt Sie der Kurs 10/13 aus der lvr Klinik ja einmal besuchen.
Fand es schön sie heute noch einmal nach so einer langen Zeit zu treffen :)

Viele Grüße
ihre ehemalige Schülerin
Tanja
am 1. Februar 2016 um 12:30 Uhr
Ein sehr toller Kurs mit tollen Übungen! War sehr amüsant!
Die Uschis aus dem A34 ????
Andreas
am 22. Januar 2016 um 13:46 Uhr
Man kann nicht ohne lachen. Einfach mitmachen und selber schauen 🙂 A35
A35 UH
am 22. Januar 2016 um 13:46 Uhr
Anfänglich denkt man sich das man nicht auf Kommando lachen kann.Aber wenn man mit Ton eine Stunde Lachyoga hatte findet man es nur noch gut!Lachen ist gesund!
Magarrette
am 22. Januar 2016 um 13:39 Uhr
Richtig klasse. Macht richtig Spaß und danke für die tollen Übungen //A35
Jenny
am 22. Januar 2016 um 13:38 Uhr
Hat viel Spaß gemacht
Jenny und Anja Kurs A35
Hans
am 16. Januar 2016 um 13:20 Uhr
Darüber hab ich mich gefreut. Macht glücklich!
Elvra
am 6. Januar 2016 um 11:53 Uhr
Bis jetzt 70 Kommentare! Gibt es eine Hitliste für die meisten Kommentare? Ist das der Spitzenreiter der Mediathek?
Andreas B
am 18. Dezember 2015 um 13:34 Uhr
Ein schöner, professionell geschnittener Film, der einen guten Einblick gibt, was Lachyoga ist und was in den vhs-Kursen vermittelt wird. Ansehen und dann im Kurs lernen ... !
Brigitte
am 15. Dezember 2015 um 21:33 Uhr
Ich habe mir mit Interesse diesen informativen und proffessionellen Film über das Lachyoga von Toni Freialdenhoven angesehen. Ich kannte diese "Methode", die bestimmt auch eine Lebenshaltung ausdrückt, vorab noch nicht. Es ist allein schon ein Vergügen den Kursteilnehmenden zuzuschauen, wie sie das "Lachen leben"; Lachen steckt an. Mir gefällt die engagierte und überzeugende Art wie Herr Freialdenhoven das Lachyoga und sich selbst vorstellt. Ich bin jetzt neugierig auf das eigene ausprobieren,
Hardy Laddey
am 13. Dezember 2015 um 19:36 Uhr
Ja der Toni, ich treff ihn jeden Freitag an meinem Lieblings- Backfischstand in Kreuzau beim Backfischessen. Ein netter Kerl, redet unheimlich viel und gern.
Seine Lachyogi Kurse sind ja mittlerweile Dank dem wirklich gut gemachten Film von Roswitha gut besucht.
Er erzählt mir jede Woche was es ihm für einen Riesenspaß macht, den Kurstteilnehmern das Lachen beizubringen, aus sich heraus zu kommen und wie er einen Spaß dabei zu haben.
Wünsch ihm weiterhin viel Erfolg dabei.
Toni, wenn wir uns Freitag sehen, erzähl nicht so viel...grins
Birgit
am 29. November 2015 um 14:26 Uhr
Ein schöner Film mit tollen Kameraeinstellungen. Toni, dein Lachen animiert zum Mitmachen, könnte mir vorstellen einmal einer deiner Kurse zu besuchen.:-) .

Lachyogi Toni
am 27. November 2015 um 22:06 Uhr
Den 66zigsten Kommentar möchte ich, zu unserem Video, selber schreiben.
Ro Ka Wirtz hat meinen Wunsch, das Praktizieren des Lachyogas einem größeren Personenkreis nahe zu bringen, mit enthusiastischer Begeisterung, in eine vorzügliche filmische Dimension umgesetzt!

Sie legt sich für eine gelungene Filmsequenz auch schon mal auf den Boden. Des Weiteren kommt auch ihre künstlerische Veranlagung nicht zu kurz. Siehe u. a. die Szene in der sie eine Biene, bei der Arbeit, filmisch festhält.
Nochmals Danke, liebe Roswitha Katherina, für deinen glühenden Einsatz!!!

Allen Kommentatoren sei an dieser Stelle auch herzlich gedankt, für ihre meist wohlwollenden Äußerungen. Ich freue mich immer wieder, wenn jemand sich
ein wenig Zeit nimmt und ein paar Zeilen zum Video schreibt.
Dadurch erfahren „meine Filmemacherin“ und ich eine gewisse Wertschätzung.

Das vorliegende Video ist die „Kurzversion“, die „Langversion“ dauert rund 30 Minuten und beinhaltet weitere Informationen zum Lachyoga.

Einige Kursteilnehmer haben mir bestätigt, dass sie durch das regelmäßige Praktizieren des Lachyogas auch sensibilisiert wurden, im Lebensalltag wieder häufiger zu lachen.
Die Teilnehmer einer Lachyogastunde stärken ihre allgemeine Fitness, denn durch das Lachyoga werden der Stoffwechsel und der Blutkreislauf erheblich angeregt.

Dass sich ihr seelisches Wohlbefinden auch verbessert hat, stellen die meisten Kursteilnehmer fest. Frei nach einem Ausspruch von Teresa von Avila: Tue deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Elli
am 27. November 2015 um 11:04 Uhr
Wer NRWision schaut kommt an ihm nicht vorbei. Schon eine zeitlang verfolge ich die Entwicklung des Films. Es freut mich das er - der Lachyogi Toni - so gut ankommt. Herzlichen Glückwunsch dazu.
Wolfgang
am 25. November 2015 um 13:28 Uhr
Tolle Präsentation - sehr gut gemacht - Kompliment.
Für Bedürftige hat das Ganze bestimmt auch seine Berechtigung zu einer positiven Lebenseinstellung zu finden.
Wenn man aber generell positiv eingestellt ist, kommt das Lachen von allein.
Lets go, Toni, very well. Thanks.
Hardy Laddey
am 6. November 2015 um 16:52 Uhr
Kompliment an Roswitha, unbekannterweise, das Video hat sie sehr schön und kreativ gemacht. Ich glaube, ich lass mir auch mal eins von ihr machen.
Ein Video beim Liveaquarellieren.....
Arosa
am 2. November 2015 um 21:39 Uhr
@Aldonora E. - Lachyogi Toni soll ein "Choleriker" sein??

Ich kenne ihn, er ist ein sehr harmonisch gestimmter Mensch, der den Tag mit einem Lächeln beginnt 🙂

So ein LÄCHELN das macht HEITER, das macht FROH, da vergehen KUMMER und SORGEN im NU ;-)

Sollten Sie auch mal versuchen, steht Ihnen sicher besser, als hier negative Kommentare zu schreiben.

Sorry, aber so etwas geht gar nicht, das gehört hier nicht hin !!

Liebe Grüße an den Lachyogi Toni, nicht ärgern, nur wundern 😉

DER FILM IST TOLL !! KOMPLIMENT !! WEITER SO !!


H.H.u.T.T.
am 2. November 2015 um 18:47 Uhr
Sehr schöne, teils künstlerische Bilder, unterschiedliche und ideenreiche Kameraeinstellungen, sowei einen sympathischen Protagonisten, lassen dieses Video zu einem Augen-und Ohrenschmaus werden.

Den Teilnehmern der Lachyogastunde macht das Lachyogatraining offensichtlich sehr großen Spaß 🙂

Lachyogi Toni lässt den Zuschauer durch die Vorstellung der verschiedenen Lachyogaübungen am Geschehen direkt teilhaben, wenn man sich darauf einlässt.

Das "Making-of" ist auch gut ins Gesamtgeschehen integriert.

Der Filmemacherin Roswitha Katherina Wirtz und Toni Freialdenhoven gelingt es auf vorzügliche Weise einen eindruckstarken Film zu präsentieren.
Achtsamer Zuschauer
am 2. November 2015 um 13:24 Uhr
Ich bitte um Toleranz und Achtung gegenüber Akteuren. Anonym einen Kommentar abzugeben ist legitim (ich tue es ja auch). Jedoch Akteure dann zu beschimpfen, das ist eine unfaire Unart im Internet geworden.. Liebe Aldonora E. und mit Begriffen sollte man sich auskennen. Ein Choleriker ist laut Wikipedia "ein leicht erregbarer, unausgeglichener, jähzorniger, zu Wutanfällen neigender Mensch" und das ist in dem Video bei Lachyogi Toni wirklich nicht auszumachen.
Aldonora E.
am 1. November 2015 um 11:18 Uhr
Hallo Leute,
Lachen ist das natürlichste auf der Welt.
Ich finde es Traurig ,dass dieses künstlich erzeugt werden muss.
Lachyogi Toni ist ein Choleriker es ist traurig das so jemand so etwas wie Lachyoga vermittelt .
Antonius
am 29. Oktober 2015 um 13:59 Uhr
It`s a very nice video. It makes me laugh. It makes me happy!
Bernd L.
am 27. Oktober 2015 um 19:20 Uhr
Ein ermutigender Film, weil er unkonventionelle Wege zur Stärkung der eigenen Resilienz (Lebenskraft) aufzeigt. Deine Anleitungen und Erklärungen kommen sehr authentisch rüber, Toni.
Brigitte Kottwitz
am 26. Oktober 2015 um 09:27 Uhr
HiHiiiii Toni, primahahaaa Video, gut, sehr gut, wunderbar! Hast du sehr informativ für Nichtlacher erklärt... also Leute geht es an und lacht bei Toni 🙂. Die Lachfreunde aus Frankfurt Brigitte und Carolyn, Lachclub-Frankfurt
Andreas Schneider
am 19. Oktober 2015 um 10:16 Uhr
Ein sehr interessantes Video. Freue mich auf den Kurs. A35
Melanie Stubbe
am 19. Oktober 2015 um 10:15 Uhr
Einfach klasse, zum mit lachen perfekt A35 😉
Peter R
am 15. Oktober 2015 um 15:59 Uhr
Toller Beitrag zum Thema Lachjoga.- Witzig gemacht, sofort zum Mitlachen mit wissenschaftlichem Hintergrund.
Danke dafür
SusanneA34
am 12. Oktober 2015 um 16:24 Uhr
Ein durch und durch positiver Beitrag..... weiter so
Alexe Sester
am 11. Oktober 2015 um 01:10 Uhr
Ich bin überrascht wie sehr das Lachen im Film ansteckt, es macht neugierig einen solchen Kurs auszuprobieren.Man sagt ja " Lachen steckt an" oder "Das Leben ist erst genug, lass uns noch etwas lachen 🙂 Ich lache gern und bin überzeugt dass es positives im Körper bewirkt. Lachen ist gesund ! Der Filmbeitrag ist sehr überzeugend.
Michael P.
am 2. Oktober 2015 um 18:33 Uhr
Auch wenn das Video im ersten Moment im wahren Wortsinn 'zum Lachen' anmutet, so wird im Laufe weiterer Befassung mit dem Thema schnell klar, dass in dieser scheinbaren Lächerlichkeit eine Wahrheit steckt. Spätestens, wer den Schritt zum Ausprobieren wagt, wird feststellen, dass Herr Freialdenhoven recht hat mit seinen Thesen. Viele unserer täglichen Routinen laufen für uns inzwischen unbemerkt ab- und wie viele sind bei näherer Betrachtung lachhaft. Bei praktiziertem Lachyoga gestattet und gönnt man sich bewusst ein Lachen- je mehr man lacht desto lockerer und empfänglicher werden Geist und Seele. Und mit der entsprechenden Bewegung dazu erhält der Körper das Seinige. Bewusstes Lachhaft-Sein ist kostengünstige Therapie und aktiviert diverse urmenschliche Ressourcen. Es ist durchaus eine Form von Sorge für die Seele, Seelsorge.
Ich empfehle das Video zum Anschauen, Mit- und Nachmachen sowie zum Teilen! Zweifler(innen) sollten wissen, dass „Lachyogi Toni“ nicht nur auf diesem Gebiet zertifiziert ist, sondern über einen enorm hohen Schatz an Fachlichkeit, Lebenserfahrung, fundierter Spiritualität und Weisheit verfügt. Zudem hangt ihm ein in heutigen Zeiten rar gewordener Wert an: Authentizität.
Angelika L.
am 27. September 2015 um 18:26 Uhr
Lachen ist die beste Medizin! Wenn man es nicht zu verbissen und ernst sieht, kann man sich hin -und mitreißen lassen. Positiv denken und Lachen ohne Grund ist keine Hexerei. In diesem Sinne.......lach mit 🙂
Alica
am 27. September 2015 um 00:48 Uhr
Der Film animiert sofort zum Mitmachen. Schöner Beitrag mit viel Herz.
Authentisch und Mitreißend! Ich warte schon auf den Folgefilm 🙂
Der wilde Willi - Teilnehmer an einem Deiner Lachyogaeseminare,
am 21. September 2015 um 18:24 Uhr
Toni,Dein Lachen ist mitreißend! Lachen ist immer wieder wohltuend - für sich selbst UND die Mitmenschen. Weiter so, Toni ! Dein Lachyogaseminar hat mich im Lachen und im Humor deutlich weitergebracht.
Ingrid
am 21. September 2015 um 15:10 Uhr
Hast du gut gemacht, Toni ! Tolles Video ! Werde ich empfehlen ! 🙂
Ingrid
am 18. September 2015 um 09:47 Uhr
Toleranz für das Denken, Fühlen und Handeln eines jeden Menschen sind die wichtigsten Tugenden, die unsere Gesellschaft dringend braucht. Lachyoga ist eine ausgesprochen gute Möglichkeit, das eigene Ich stets positiv zu halten. Das Gute an Verhaltensweisen und Erkenntnissen anderer Menschen zu verstehen. Deshalb kann ich an dieser Stelle "Bill" meinem Vorredner genau diese innere Haltung nur empfehlen.
Bill
am 16. September 2015 um 12:14 Uhr
Boah hat der einen Weg,,,,,,,jeder der da gearbeitet hat hat einen am Sender
Edeltraud Baron
am 14. September 2015 um 19:17 Uhr
Ich glaube diesen Kurs werde ich mal besuchen???? irgendwie überzeugt mich das.
Klaus & Gabi Krott
am 13. September 2015 um 18:32 Uhr
Ganz ganz TOLL (Y).... Gut das Klaus und ich auch schon so sehr viel Lachen, aber wir finden es sehr gut...das viele Menschen wieder an das so befreiende Lachen herangeführt werden. Weiter so Toni 😉
Elena
am 4. September 2015 um 22:36 Uhr
Es wäre doch gelacht, wenn lachen nicht gesünder macht!!! Schöner Bericht.
Elisabeth
am 26. August 2015 um 16:11 Uhr
Ein Beitrag mit positiver Ausstrahlung und sicher ein guter Weg, das Leben von der lachenden Seite zu sehen!
Ruth Kaulen
am 25. August 2015 um 15:31 Uhr
Ein sehr schöner und aufschlussreicher Beitrag. Habe mich gleich anstecken lassen.
Prima, prima Toni ! Ho, ho, ha, ha, ha., ha .......
Ursula E.
am 19. August 2015 um 22:44 Uhr
Heute habe ich endlich Dein Video angesehen. Der Film hat das VHS-Lachyoga Seminar lebendig werden lassen, dass ich bei Dir mitgemacht habe. Das Video ist eine gelungene Mischung von theoretischen Erläuterungen und praktischen Anregungen zum Lachen. Sehr ansprechende und abwechslungsreiche Umsetzung des Themas in Bild- und Filmsprache. Herzlichen Glückwunsch an Toni und die Filmautorin!
Anne Sintic
am 17. August 2015 um 22:31 Uhr
Hallo Toni, toller Film und super Erklärung. Mach und lach weiter so! Viele liebe Grüße von den Lach-Yogis aus Aachen!
Petra
am 17. August 2015 um 20:00 Uhr
Toller Beitrag , sehr informativ .Auch wenn ich es ein bisschen belächelt habe, hast du mich und meine Freundin mit der ich zusammen geschaut habe überzeugt !
Lg
Gabriele Katharina Wirtz
am 17. August 2015 um 09:15 Uhr
Weiter so, lieber Toni. Habe laut mitgelacht.
Heitere Grüße aus Neuss.
Gabriele Katharina
Christel von der Post!!
am 16. August 2015 um 19:12 Uhr
Ein Bravo an Frau Wirtz, ein Bravo an Lachjogy Toni!
Oliver
am 16. August 2015 um 11:46 Uhr
Lachen ist gesund und hilft wirklich
Ute Wand
am 14. August 2015 um 12:44 Uhr
Klasse gemachter Film, der neugierig macht auf ein Ausprobieren . Der Lachyogi kommt sehr sympathisch rüber und ich wünsche ihm, dass er vielen Menschen zu einem glücklicheren Leben verhilft mit seiner Methode!
Walter
am 14. August 2015 um 08:09 Uhr
Großes Lob für die Kameraführung und den Schnitt. Echt klasse Bilder.
Lisa S.
am 13. August 2015 um 21:50 Uhr
Lachen bringt gute Laune!!
Ute M.
am 13. August 2015 um 18:49 Uhr
Wir haben viel gelacht! Es war lustig. Ich wünsche dir weiterhin viel Spass und Freude bei deinen Lachkursen.
Roswitha Katharina Wirtz
am 13. August 2015 um 15:53 Uhr
Das Lachyogi Toni so gut ankommt freut mich sehr. Danke für die gelungenen Kommentare. Die Filmautorin
Jasmin F.
am 13. August 2015 um 06:51 Uhr
Arme Welt? Ich find es toll, wenn man so positiv durch die Welt geht. Lieber lachen, als mit mieser Miene den Anderen die Laune verderben. Vielleicht einfach mal ausprobieren liebe Tanja! 😉
Jasmin F.
am 13. August 2015 um 06:51 Uhr
Arme Welt? Ich find es toll, wenn man so positiv durch die Welt geht. Lieber lachen, als mit mieser Miene den Anderen die Laune verderben. Vielleicht einfach mal ausprobieren liebe Tanja! 😉
Tanja
am 12. August 2015 um 22:03 Uhr
Euer ernst? Arme Welt 😞
AJ.M
am 12. August 2015 um 21:59 Uhr
Super Film mit vielen Infos. Wir haben beherzt mitgemacht und mitgelacht. Echt Spitze!!
David
am 12. August 2015 um 20:28 Uhr
Eine gute Mischung aus Information und ansteckender Lebensfreude!
Babsie
am 12. August 2015 um 20:05 Uhr
Lustig????
Ute Borhofen
am 12. August 2015 um 19:56 Uhr
Sehr schön und Aufschlussreich Danke
Susanne
am 12. August 2015 um 17:29 Uhr
Sehr schöner Beitrag und sehr gut erklärt. 😉
Toni weiter so. 😉😃😃
Tim
am 12. August 2015 um 17:11 Uhr
Schöner & unterhaltsamer Beitrag! Hat mir sehr gefallen 🙂
Jasmin F.
am 12. August 2015 um 14:02 Uhr
Ein sehr schöner Beitrag. Ich habe mich auf Anhieb anstecken lassen und mit gelacht. Das Video macht lust auf Mehr!!!! :)
Gisela Dombrowsky
am 12. August 2015 um 13:52 Uhr
Gut gelacht, gut gemacht, sehr gut, sehr gut, yeah! Viel Erfolg hiermit lieber Toni! Heitere Grüße aus Düsseldorf und Neuss Gisela und Dagobert
Jan
am 11. August 2015 um 23:35 Uhr
Unterhaltsame Dokumentation die anschaulich in das Lachyoga einführt.
Katrin
am 11. August 2015 um 22:33 Uhr
Wünsche allen die sich dafür begeistern viel Spaß beim Lachen
Corinna
am 11. August 2015 um 20:25 Uhr
Sehr lebensbejahender und schöner Film!
Katja
am 11. August 2015 um 18:40 Uhr
Sehr schöner Beitrag, habe viel mitgelacht 🙂
Gerd K.
am 11. August 2015 um 18:32 Uhr
Musik und Lachen, das tut gut...und dann noch Lachtoni, spitze!
Christiane
am 11. August 2015 um 08:53 Uhr
Ein sehr motivierender Beitrag welcher zum Mitmachen einlädt! Gut ist auch die Erwähnung der Nervenbotenstoffe die bei uns durch das Lachyoga aktiviert werden.
Channa
am 11. August 2015 um 01:16 Uhr
Du machst dich ganz gut als Lachyogi, lieber Toni. Deine neuen Bilder gefallen mir auch.
Chantal
am 10. August 2015 um 21:56 Uhr
Der Beitrag zeigt, dass Lachen ansteckend ist!!!
Liesel
am 10. August 2015 um 21:47 Uhr
Toll, wäre vielleicht auch für mich etwas 🙂
Matthias S.
am 10. August 2015 um 21:41 Uhr
Sehr schönes Video und ein interessanter Inhalt!
Ich konnte direkt mitlachen 🙂
Heike
am 10. August 2015 um 19:51 Uhr
Lachen ist Balsam für die Seele - toller Film der inspiriert 🙂 Lachyogi Toni mit dem Lachyoga Ball - das macht lustig, das macht froh - da lacht sogar der Frosch im Haferstroh ;-)
Alles Gute und viel Erfolg..Lieben Gruß aus Erftstadt 🙂
Petra F-F
am 10. August 2015 um 19:23 Uhr
Toller Beitrag! Ich habe herzlich mitgelacht!
Tangerine Maggiorini
am 10. August 2015 um 18:12 Uhr
Liebevoll produzierte Doku, die vermutlich selbst Skeptiker überzeugt. Lachen ist ansteckend!
Fellowbiker
am 10. August 2015 um 12:06 Uhr
Lachen und Singen machen unser Leben heiter und friedvoll!
Josef Krischer
am 10. August 2015 um 11:11 Uhr
Den Beitrag habe ich bis zum Schluss angesehen. Ob das was für mich ist ?! Aber wer weis was morgen ist ?
Viel Erfolg für dich, Toni. Gruß Josef
Anthony Springtime
am 10. August 2015 um 09:55 Uhr
Lachyogi Toni ist ein wirklicher Botschafter des Lachyogas!