NRWision
13.09.2021 - 2 Min.

Kunstwerke von Reinold Knümann an der TU Dortmund

Beitrag von Carsten Sobczyk, angehender Mediengestalter Bild und Ton an der Technischen Universität Dortmund

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kunstwerke-von-reinold-knuemann-an-der-tu-dortmund-210913/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Mit zwei Werken hat sich Künstler Reinold Knümann auf dem Campus der TU Dortmund verewigt: Das Zahnradpaar und die sieben bunten Spektralringe stehen am Nordcampus der TU Dortmund. Die Zahnräder waren um 1820 noch im Einsatz. Sie dienten als Antrieb für eine Dampfmaschine in Schwerte. Seit 1979 gehören sie als Industrieskulptur der TU Dortmund. Die Spektralringe beeindrucken Studierende mit einer Gesamtlänge von mehr als 23 Metern.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.