NRWision
05.06.2019 - 117 Min.

Kultstatus: "Ton Steine Scherben" und Rio Reiser

Musiksendung von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kultstatus-ton-steine-scherben-und-rio-reiser-190605/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Rio Reiser - sein bürgerlicher Namen war Ralph Christian Möbius - war Frontsänger der Band "Ton Steine Scherben". Die Band wurde vor allem durch ihre politisch geprägten Songs bekannt. "Ton Scheine Scherben", haben sich in den 1970er-Jahren zum Sprachrohr der linken Jugend entwickelt. Mit ihren provokanten Songs wie der "Rauch-Haus-Song" und "Keine Macht für Niemand" sorgten "Die Scherben" für viel Aufsehen. In "Kultstatus" werden die Entstehungsgeschichte der Band und ihre musikalische Entwicklung vorgestellt. Doch auch die Solokarriere von Rio Reiser sowie das Privatleben des Musikers sind Themen dieser Ausgabe.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.