NRWision
01.10.2020 - 148 Min.

Kultstatus: Creedence Clearwater Revival, Rockband aus Kalifornien

Musikmagazin von "Radio Q", dem Campusradio für Münster und Steinfurt

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kultstatus-creedence-clearwater-revival-rockband-aus-kalifornien-201001/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Creedence Clearwater Revival" war eine Rockband aus Kalifornien. Die Gruppe war von 1967 bis 1972 aktiv. In den fünf Jahren veröffentlichten "Creedence Clearwater Revival" sieben Studioalben und erhielten zahlreiche Platin-Auszeichnungen. "Kultstatus"-Moderator Philipp Moser und seine Studiogäste besprechen die wechselhafte Geschichte der Band. Marvin Hövelkröger und Carlotta Rölleke unterhalten sich über politische Botschaften in den Songs von "Creedence Clearwater Revival". Sie halten fest: Die Tracks "Run Through the Jungle" und "Who'll Stop the Rain" haben weniger mit dem Vietnamkrieg zu tun als gedacht. Außerdem geht es um die dominante Art von Frontmann John Fogerty und den missglückten Auftritt auf dem "Woodstock-Festival" 1969. Reporter Paul Sattler spricht über Filme und Serien, die Musik von "Creedence Clearwater Revival" verwenden. Auch die Auflösung der Band im Jahr 1972 ist ein Thema in "Kultstatus".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.