NRWision
26.04.2017 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Ausstellung "Zeit der Skandale", Betonkunst, Ausstellung "Raum-Zeit-Licht"

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kuenstlerkanal-rheinland-ausstellung-zeit-der-skandale-betonkunst-ausstellung-raum-zeit-licht-170426/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Eine Ausstellung, in der Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Köln und Düsseldorf gemeinsam zu sehen sind? Dass das kein Skandal sein muss, zeigt die Wander-Ausstellung "Die Zeiten des Skandals sind vorbei?" in Köln und Düsseldorf. Die Kunstwerke thematisieren aktuelle Skandale und Aufreger-Themen mit Hilfe von unterschiedlichen Darstellungsformen: Video-Collagen, Installationen, Skulpturen und Bilder sind dabei. Eine eindeutige Darstellungsform mit einem sehr harten Werkstoff nutzt die Künstlerin Beate Haltern: Sie hat sich der Betonkunst verschrieben. In der Galerie Hartung in Köln werden ihre Bilder und Skulpturen ausgestellt. Gleich drei Dimensionen werden in der Ausstellung "Raum-Zeit-Licht" im Schwingeler Hof in Wesseling betrachtet. Die drei Künstlerinnen Angelika Kissing, Angelika Schneeberger und Gisela Tschauner beschäftigen sich auf unterschiedliche Art und Weise mit den drei Themen - mal sehr eindeutig, mal eher abstrakt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.