NRWision
07.05.2020 - 18 Min.

KK47 08: "Ein alter Schmerz", Duisburg-Krimi von Sabine Thomas – Lesung und Stadtteilführung

Medienforum Duisburg: Podcast Kunst und Kultur Duisburg

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kk47-08-ein-alter-schmerz-duisburg-krimi-von-sabine-thomas-lesung-und-stadtteilfuehrung-200507/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Kriminalroman "Ein alter Schmerz" von Sabine Thomas spielt in Duisburg-Rheinhausen. In dem Buch wird die Geschichte von drei verschiedenen Protagonistinnen erzählt, die zu verschiedenen Zeiten leben. Die Autorin erklärt im Interview, dass sie Wert darauf gelegt habe, drei wichtige Epochen in Duisburg-Rheinhausen zu beschreiben und zu verbinden. Die Geschichten spielen kurz vor dem Ersten Weltkrieg, während der Arbeiteraufstände und in der Gegenwart. Das Team von "KK47" ist bei einer Lesung dabei, die Sabine Thomas für Blinde hält. Anschließend führt der Historiker Thorsten Fischer die Besucher an die Originalschauplätze des Romans.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.