NRWision
05.07.2022 - 56 Min.
QRCode

Jung und Alt: Tatjana Kuschtewskaja, Schriftstellerin aus Essen

Radiomagazin der Medienwerkstatt im ASG-Bildungsforum in Düsseldorf

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/jung-und-alt-tatjana-kuschtewskaja-schriftstellerin-aus-essen-220705/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Tatjana Kuschtewskaja ist eine Schriftstellerin aus Essen. Sie stammt aus Turkmenistan, wächst aber als Kind in der Ukraine auf. Gemeinsam mit Dieter Karrenberg stiftet Tatjana Kuschtewskaja 1997 den "Deutsch-Ukrainischen Literatur-Förderpreis Oles Hontschar". Der Preis soll moderne ukrainische Autor*innen unterstützen. In "Jung und Alt" spricht Reporter Jan Michaelis mit Tatjana Kuschtewskaja über ihre Werke. Im Interview erzählt sie, welche Rolle die Ukraine in ihren Büchern spielt. Außerdem trägt sie ein Gedicht über den Krieg in der Ukraine vor. Tatjana Kuschtewskaja verrät, wie der Krieg ihre Sicht auf die ukrainische Kultur verändert hat.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.