NRWision
27.04.2020 - 36 Min.

Internationaler Hansetag der Neuzeit in Soest 1995

Dokumentation von Wilfried Vollmar, Soester Film-Klub e.V.

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/internationaler-hansetag-der-neuzeit-in-soest-1995-200427/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im Jahr 1995 fand der "15. Internationale Hansetag der Neuzeit" in Soest statt. Der "Hansetag" stand unter dem Motto "Europa ohne Grenzen?! – Hanse der Neuzeit: Grundlage für Verständigung, Wohlstand und Frieden". Der Schwerpunkt des Mottos war die Öffnung zu den östlichen Nachbarn in Europa nach dem Fall des Eisernen Vorhanges. Gäste und Delegationen aus verschiedenen Ländern und Städten nahmen an den Feierlichkeiten in der historischen Altstadt von Soest teil. Im Beitrag von Wilfried Vollmar sind Reden von Politikern wie Peter Brüseke, dem ehemaligen Bürgermeister von Soest, und dem damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog zu sehen. Neben dem Hansemarkt geht es zuletzt um die "Soester Erklärung" zur Förderung von Städte-Partnerschaften in West und Ost.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.