NRWision
25.01.2018 - 63 Min.

ImGespräch: Marco Göllner, Synchronsprecher

Talkformat von "Hertz 87.9", dem Campusradio für Bielefeld

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/imgespraech-marco-goellner-synchronsprecher-180125/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Marco Göllner, seines Zeichens Hörspielmacher, hat jüngst noch größere Bekanntheit erlangt - genauer gesagt seine Stimme. Diese ist regelmäßig im Intro vom "Fest & Flauschig"-Podcast von Jan Böhmermann und Olli Schulz zu hören. Darüber hinaus ist er auch Gründungsmitglied von "Hertz 87.9", dem Campus-Radio für Bielefeld. Für eine Stunde kehrt er zurück ins Studio, schwelgt in Erinnerungen und spricht über seinen sowie den Werdegang vom Sender. Letzterer begann mit dem Sägen von Tischen, dem Lernen, was man tue, wenn keiner im Studio sei und dem Entscheiden, welche Inhalte man überhaupt produzieren wolle. Göllners Karriere begann mit seiner Diplomarbeit in Medienpädagogik, die er zur Hälfte als Hörspiel veröffentlichte. Danach stieg er immer mehr in die Szene ein - nun hat er drei Jobs: die Adaption, die Produktion sowie die Regie von Hörspielen. Nebenbei spricht er noch selbst ein und spielt in einer Band. Als wenn das nicht genug wäre, kommt im Jahr 2018 auch sein erstes Buch heraus.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.