NRWision
22.02.2017 - 25 Min.
QRCode

Im Profil: Dr. Wolfgang Aubke, Seniorenrat Bielefeld

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/im-profil-dr-wolfgang-aubke-seniorenrat-bielefeld-170222/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Rund ein Viertel der Bürger von Bielefeld ist älter als 60 Jahre. Um ihre Interessen zu vertreten, gibt es in der Stadt in Ostwestfalen seit mehr als 25 Jahren einen Seniorenrat. Bei "Im Profil" erzählt der Vorsitzende des Rats, Dr. Wolfgang Aubke, von den Projekten, die der Rat angestoßen hat. So sehen die Seniorenvertreter bei den öffentlichen Toiletten in Bielefeld noch Verbesserungsbedarf. Auch mit Defiziten bei der ärztlichen Versorgung setzt sich ein Arbeitskreis der Senioren auseinander. Außerdem wirbt Wolfgang Aubke vom Seniorenrat Bielefeld für mehr Bekanntheit: Denn an der vergangenen Wahl nahm nur ein Viertel der über 60-Jährigen teil.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Walter Kaiser
am 5. März 2021 um 17:34 Uhr

Ich muss sagen das Dr. Aubke als Arzt sehr gut ist aber als Mensch eine Niete ist . Wie er als Arzt mit seinen Patienten umgeht ist aller sau . Man meint das er als Arzt ein Gott in weiß ist aber darum kann man ihn nicht als einen Vorsitzenden beim seniorendenrat kennen .