NRWision
11.01.2021 - 54 Min.

Hört Hört: Grüne Damen während Corona, Glücksbringer, autogenes Training für Schüler

Radiosendung der AWO Gütersloh

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hoert-hoert-gruene-damen-waehrend-corona-gluecksbringer-autogenes-training-fuer-schueler-210111/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Jutta Fröhling arbeitet ehrenamtlich als "Grüne Dame" im Klinikum Halle. Wegen der Corona-Pandemie darf sie aktuell keine Patienten im Krankenhaus besuchen. In "Hört Hört" erzählt Jutta Fröhling von ihren Erfahrungen. Ingeborg Stubenrauch hingegen berichtet über Glückssymbole und Glücksbringer. Es geht unter anderem um das vierblättrige Kleeblatt und das Glücksschwein. Auch Schülerinnen und Schüler leiden oft unter Stress. Oft sind sie Leistungsdruck und Zeitdruck ausgesetzt. Hildegard Engels erklärt in der Sendung, wie Schüler mithilfe von autogenem Training Stress abbauen können. Sie trägt dazu auch eine Beispielgeschichte vor. Dazu gibt es in "Hört Hört" noch einige schöne Weihnachtsgeschichten und -lieder.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.