NRWision
29.11.2017 - 20 Min.

Hoch hinaus - Auf Bahntrassen durchs Bergische Land

Beitrag von Fred Schmitz aus Düsseldorf

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hoch-hinaus-auf-bahntrassen-durchs-bergische-land-171129/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Mit dem Fahrrad hoch hinaus - ohne große Anstrengung? Das geht auf den sogenannten Panorama-Radwegen im Bergischen Land. Fred Schmitz aus Düsseldorf stellt aus dreien dieser Radwege eine Runde von insgesamt 110 Kilometern zusammen. Das Besondere an der Route: Die Panorama-Radwege führen überwiegend über alte Bahnstrecken und Trassen. Auf der Nordbahntrasse, dem Bergischen Panoramaradweg und der Niederbergbahn-Trasse geht’s vorbei an historischen Bahnhöfen und umgebauten Bahnanlagen, durch Tunnel und mit Fachwerk gesäumte Innenstädte. Unter anderem kommt er durch verschiedene Wuppertaler Ortsteile, die Stadt Hattingen, den Stadtteil Essen-Kettwig und vorbei an historischen Bauten, wie zum Beispiel dem Schloss Hugenpoet in Essen. Denn auch einen Stück des beliebten "Ruhrtal Radwegs" fährt Fred Schmitz auf seiner Reise.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Wilfried Storb
am 29. November 2017 um 23:34 Uhr

Ein sehenswerter Beitrag. Schöne Aufnahmen, gut recherchiert. Sauber umgesetzt und sehr informativ. Dieser Beitrag sollte Lust machen, den Weg ebenfalls mit dem Rad zu fahren und die Schönheiten unserer Region zu genießen. DANKE für so viel Mühe.