NRWision
04.03.2021 - 52 Min.

Hiegemann unterwegs: Grimme-Haus in Olsberg, Georg Stratmann - Museumsleiter

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/hiegemann-unterwegs-grimme-haus-in-olsberg-georg-stratmann-museumsleiter-210304/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Grimme-Haus ist ein Museum in Olsberg-Assinghausen. Es ist dem Schriftsteller Friedrich Wilhelm Grimme gewidmet. Museumsleiter Georg Stratmann berichtet, welchen Einfluss die Werke von Friedrich Wilhelm Grimme im Sauerland hatten. Seine biografischen Schriften "Memoiren eines Dorfjungen" helfen dabei, alte Bräuche nachzuvollziehen. Im Jahre 1937 jährte sich der Todestag von Friedrich Wilhelm Grimme zum 50. Mal. Das nahm die Gemeinde Assinghausen zum Anlass, ihm das Museum zu widmen. Das Museum zog mehrere Male innerhalb der Ortschaft um. Nun soll es mit dem Gedenkraum zurück in das ursprüngliche Geburtshaus des Schriftstellers ziehen. Museumsleiter Georg Stratmann erklärt im Gespräch mit Moderator Markus Hiegemann, was dafür noch zu tun ist.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.