NRWision
06.09.2016 - 16 Min.

Guck Marl: Wirres und Irres aus Marl

Lokales und Reiseberichte - produziert vom Ausbildungsfernsehen Marl

  • Sketch
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/guck-marl-wirres-und-irres-aus-marl-160906/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Leben als Animationsfigur hat seine Tücken: Willi und seine Frau Marlie sitzen den lieben langen Tag am Fenster und langweilen sich. Ihre Vorstellungen von der "besten Alternative" driften weit auseinander. Auch auf ein Urlaubsziel können sich die beiden nicht einigen. Marlie möchte entweder über den großen Teich nach Amerika oder zumindest nach Bayern fahren. Doch Willi weigert sich, für die Leibesvisitationen eine "frische Unterhos" anzuziehen und hat Angst, mit Bierkrügen beworfen zu werden. Ob sie sich wohl doch noch einig können? Außerdem bei "Guck Marl": Dr. Schizzo hat viele Gesichter - ein Arzt, der nicht weiß, was er will. Zuletzt geht es um den Journalisten Winkhaus. Dieser hat Probleme mit seinem Chef, der nur ein Ziel verfolgt: Verkaufen, verkaufen, verkaufen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Chris Schneeweis
am 14. September 2016 um 15:40 Uhr

Wieder ein toller Beitrag von Eberhard Teske und Ulla Krehut. Diesmal als Animation, eine Menge Arbeit, aber ebenso viel Spaß. Schaue eure Produktionen immer wieder gerne. Macht weiter so!