NRWision
11.01.2022 - 13 Min.

GOCH.TV: Atelier im Bahnhof Goch

Lokale Berichte aus Goch und Umgebung

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/gochtv-atelier-im-bahnhof-goch-220111/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im Bahnhof von Goch befindet sich das Atelier von Gesine Lersch-van der Grinten und Martin Lersch. In der ehemaligen Kofferausgabe stellt Maler Martin Lersch seine Werke aus. Er malt nach Motiven der Kunstgeschichte aus der ganzen Welt. Die klassische Ölmalerei gefällt Martin Lersch besonders gut. In der Dokumentation von "GOCH.TV" erklärt er, wie ein Ölgemälde entsteht. Seine Vorbilder sind vielfältig: Von Amedeo Modigliani über Rembrandt bis hin zu Max Pechstein. Mit seiner Frau Gesine Lersch-van der Grinten macht Martin Lersch auch Musik: Sie ist Mezzosopranistin, er spielt Klavier.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.