NRWision
02.12.2021 - 106 Min.
QRCode

Gedenken an die Reichspogromnacht 1938

Aufzeichnung von Erich Vogel aus Rheine

  • Aufzeichnung
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/gedenken-an-die-reichspogromnacht-1938-211202/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Zur Reichspogromnacht 1938 finden jährlich Mahnwachen und Gedenkveranstaltungen in Deutschland statt. Auch die Stadt Rheine lädt zu einer Veranstaltung ein. Sie trägt den Titel "Diskriminierung, Verfolgung, Vertreibung und Ermordung von Menschen aufgrund ihrer Religion". Am Jahrestag der Reichspogromnacht wollen die Menschen in Rheine zum Nachdenken anregen. Denn: Auch heute noch werden Menschen wegen ihres Glaubens verfolgt. Bei der Veranstaltung sprechen Vertreter von jüdischen, muslimischen und christlichen Religionsgemeinschaften. Sie berichten von ihren Erfahrungen und ihren Wünschen für die Zukunft. Gemeinsam wollen sie dafür sorgen, dass niemand mehr wegen seiner Religion Angst haben muss. Sie finden: Ein Ereignis wie die Reichspogromnacht darf sich niemals wiederholen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.