NRWision
15.03.2021 - 17 Min.

Fridays for Future - Klimastreik in Dortmund und Witten

Beitrag von Antenne Witten

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/fridays-for-future-klimastreik-in-dortmund-und-witten-210315/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Zum "Globalen Klimastreik" am 19. März 2021 geht die Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" wieder weltweit auf die Straße. Auch in Dortmund und Witten finden Aktionen statt. Moderator Marek Schirmer unterhält sich mit Sarah Mack von "Fridays for Future Dortmund" und Celine Dalbavie von "Students for Future" in Witten. Die Aktivistinnen erklären im Beitrag von "Antenne Witten", warum sie für Klimagerechtigkeit streiken. Thomas Westphal, Oberbürgermeister von Dortmund, nehme den Klimaschutz nicht ernst genug, sagt Sarah Mack. Wegen des Coronavirus findet der Klimastreik unter strengen Hygieneschutzverordnungen statt. Sarah Mack und Celine Dalbavie verraten, welche Regeln bei den Aktionen von "Fridays for Future" in Dortmund und Witten gelten.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.