NRWision
18.01.2018 - 1 Min.

"foodsharing" für Bergisch Gladbach

Berichte und Reportagen aus Bergisch Gladbach

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/foodsharing-fuer-bergisch-gladbach-180118/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Initiative "foodsharing" ist auch in Bergisch Gladbach tätig. Sie versucht, die Verschwendung von Lebensmitteln, zum Beispiel durch Überproduktion, einzudämmen. "foodsharing" sammelt aussortierte Lebensmittel, die eigentlich noch verzehrbar sind. "BergTV" spricht mit Britta Bott, der Botschafterin von "foodsharing" Bergisch Gladbach.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Irmgard Hesse
am 7. August 2019 um 09:32 Uhr

Hallo liebe Lebensmittel-Retter,
leider gibt es nun nicht mehr den Fairteiler-Schrank am Böttcher Berg in Bensberg (über Britta), und der neue Standort in GL-Gronau ist uns zu weit weg, da wir im Immekeppeler Wald wohnen. Deshalb suchen wir, auch auf Anraten von Leeela, Kontakt zu Personen, die eine Abholmöglichkeit in Immekeppel, Untereschbach, Steinenbrück, oder auch Moitzfeld, Bensberg anbieten bzw. davon wissen. Bitte könnt Ihr uns weiterhelfen?!
Dafür wären wir sehr dankbar!
Es grüßen Irmgard und Lothar,
Kontakt: Tel. mit AB: 02207-1076, und 0151-22528262, oder per mail: irmgard.hesse@outlook.com