NRWision
16.11.2016 - 65 Min.

Fernsehkonzert: "Stu & The Big Jump" aus NRW

Live-Musik - präsentiert von Kanal 21, Bielefeld

  • Aufzeichnung

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/fernsehkonzert-stu-the-big-jump-aus-nrw-161116/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Wenn das Publikum auch tanzt, macht das die Hälfte des Konzerts aus. Das ist wirklich wie ein Dialog. Das macht sehr viel Spaß," erklärt Kerstin Belz. Sie ist mit Stu Uhrmann zum "Backstage"-Interview bei "Kanal 21"-Moderator Rainer Schmidt. Im Gespräch erzählen die beiden Musiker der Swing- und Jazz-Band "Stu & The Big Jump", dass sie an einem "Battle of the Bands" in Dortmund teilgenommen haben - einer Veranstaltungsreihe ähnlich wie in der Swing-Ära der 1930er- und 40er-Jahre. Zu einem ihrer Karriere-Highlights zählen sie einen Auftritt im Admiralspalast in Berlin. Dort haben die Sängerin und der Pianist an einer großen Veranstaltung mit Burlesque-Tänzerinnen und der französischen Band "Smoky Joe Combo" teilgenommen. Beim "Fernsehkonzert" präsentieren die Musiker u.a. die Songs "Bulgin' eyes", "Krokomo" und "Jump, jive & wail". Ein Konzert, das zum Tanzen einlädt - und nicht nur das Publikum vom Konzert.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.