NRWision
30.05.2018 - 13 Min.

Eurofilmer 2018 - Kurzfilm-Wettbewerb

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/eurofilmer-2018-kurzfilm-wettbewerb-180530/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "Eurofilmer" verleihen bei ihrem gleichnamigen Kurzfilm-Wettbewerb Preise an Filmemacher in West-Europa. Veranstalter ist der "Europäische Autorenkreis für Film und Video - EAK". Ausgerichtet wird der Preis im Kino "Das Lumen" in Düren. Geschäftsführer Benjamin Riedel erklärt, wie es zu der Zusammenarbeit mit dem Kino gekommen ist. Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren stellt die Beteiligten und die Hobbyfilmer mit ihren Beiträgen vor. Viele von ihnen sehen ihren Film zum ersten Mal auf einer großen Leinwand. Zum Abschluss singt der Musiker und Liedermacher Günter Hochgürtel im Kino für die Gäste des Wettbewerbs.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Karolin
am 31. Mai 2018 um 19:53 Uhr

Als zufällig "hineingeratene" Zuschauerin des Festivals möchte ich meinen Respekt vor der Leistung der Filmer ausdrücken. Das ich ein doch recht gutes Niveau an Kurzfilmen zu sehen bekomme, das habe ich nicht erwartet. Das es dann auch noch alles Senioren sind, teilweise doch schon als "älter" zu bezeichnen, das hat dann noch mehr Eindruck bei mir hinterlassen.