NRWision
28.10.2020 - 13 Min.

Elke Erlecke, Konrad-Adenauer-Stiftung - Abteilung Politische Bildung

Beitrag vom Verein Deutsche Freunde e.V. in Bielefeld

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/elke-erlecke-konrad-adenauer-stiftung-abteilung-politische-bildung-201028/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Elke Erlecke arbeitet in der Abteilung Politische Bildung bei der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Berlin. Sieben Jahre lang hat sie in Westafrika politische Projekte der KAS koordiniert. Im Gespräch mit Moderator Abalo Pawilou berichtet Elke Erlecke von den politischen Seminaren, die sie in Westafrika geleitet hat. "Politischer Dialog Westafrika" setzte sich für einen verbesserten Dialog zwischen Bürger*innen und Politiker*innen in Benin, Burkina Faso, Niger, Togo und der Elfenbeinküste ein. Wichtig war für Elke Erlecke auch die Organisation von Netzwerken. Mit Abalo Pawilou unterhält sich die ehemalige Repräsentantin der KAS in Westafrika auch über die Rolle der Wirtschaft: Es ist notwendig, die Wirtschaft auf der Grundlage von wissenschaftlichen Daten zu fördern, findet Elke Erlecke.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.