NRWision
24.06.2021 - 51 Min.

Do biste platt: Evamarie Baus-Hoffmann - Abschied von der Schriftstellerin

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/do-biste-platt-evamarie-baus-hoffmann-abschied-von-der-schriftstellerin-210624/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Evamarie Baus-Hoffmann aus Warstein war eine plattdeutsche Schriftstellerin. Die Mundart-Dichterin starb im Juni in Fröndenberg. "Do biste platt"-Moderator Markus Hiegemann blickt auf ihr Leben zurück und nimmt Abschied. Evamarie Baus-Hoffmann ist für ihre plattdeutschen Bücher "Kinnerdage" und "Noowers Greite" bekannt. Ihre Liebe zum Plattdeutschen fand sie durch ihre Mutter Josefa Hoffmann. Moderator Markus Hiegemann spielt in seiner Sendung auch Tonaufnahmen von Evamarie Baus-Hoffmann. Sie erzählt in den Aufnahmen unter anderem von ihrem Abitur in der Nachkriegszeit. Bis zu ihrem Tod arbeitete Evamarie Baus-Hoffmann zusammen mit Radio "HochSauerlandWelle" an dem Projekt "SauerlandPlatt".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.