NRWision
06.03.2018 - 8 Min.

Die Pflegesprechstunde: Buurtzorg Nederland, Langzeitpflege, Pflegeindustrie

Sendung von Marcus Klug im Auftrag des Dialog- und Transferzentrums Demenz in Witten

  • Beitrag
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-pflegesprechstunde-buurtzorg-nederland-langzeitpflege-pflegeindustrie-180306/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In "Die Pflegesprechstunde" geht es um die Pflege von Demenzkranken. Moderator Marcus Klug stellt ersten Folge das Hauptproblem von Pflegern und Pflegerinnen in den Fokus: fehlende Zeit. Die sogenannte "Minutenpflege" erklärt er anhand eines Pflege-Zeitplans. Außerdem wird erklärt, wie industriell Pflege eigentlich ist. Als Lösung stellt Klug ein niederländisches Geschäftsmodell vor: Buurtzorg Nederland. Hierbei soll die Langzeitpflege selbstbestimmter ablaufen. Das heißt: Sowohl das Pflegepersonal als auch die Gepflegten können ihre Meinung einbringen. Produziert wird der Podcast im Auftrag des "Dialog- und Transferzentrum Demenz" (DZD). Das DZD ist Teil der Landesinitiative Demenz-Service NRW und wird gefördert von Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes und den Pflegekassen in Nordrhein-Westfalen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.