NRWision
18.11.2020 - 55 Min.

"Die kleine Siedlung: Eine Bergmanns-Idylle" - Buch von Helmut Neuwinger

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-kleine-siedlung-eine-bergmanns-idylle-buch-von-helmut-neuwinger-201118/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Die kleine Siedlung: Eine Bergmanns-Idylle" ist ein Buch von Helmut Neuwinger. Der Autor beschreibt in der Erzählung seine Kindheit in der damaligen Bergmannssiedlung Beeckerwerth. Damals bestimmte die Zeche den Alltag der Bewohner. Viele arbeiteten zum Beispiel in der Schachtanlage Beeckerwerth. Helmut Neuwinger wurde aber Schaufenstergestalter, weil er gut zeichnen konnte. Später studierte er und war als Lehrer an einer Realschule tätig. Seine Kindheitserinnerungen hält er mit Texten und Zeichnungen in "Die kleine Siedlung: eine Bergmanns-Idylle" fest. Das Buch soll Menschen an ihre eigene alte Bergmannssiedlung erinnern. Über seine Kindheit und den Begriff der Idylle spricht Helmut Neuwinger mit Moderator Harald Hau.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Rolf Ostermann
am 25. November 2020 um 18:57 Uhr

Sehr gute profihaft gemachte Sendung mit Kommentaren von Helmut Neuwinger mit entsprechender Musik.
Fühlte mich in meine Jugend zurückgesetzt.