NRWision
05.09.2018 - 53 Min.

Die 10-Cent-Lawine - Projekt aus Iserlohn

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-10-cent-lawine-projekt-aus-iserlohn-180905/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "10-Cent-Lawine" ist eine Lawine, die keinen Schaden anrichtet - so erklärt es Begründer Günter Hillebrand, der das Projekt ins Leben gerufen hat. In Kooperation mit der "Welthungerhilfe" werden viele kleine Beträge zu einer großen Summe. Durch die Spenden der "10-Cent-Lawine" werden Menschen in Simbabwe mit sauberem Trinkwasser versorgt: Mittlerweile nahezu 200.000 Personen. Die Initiative hat eine lange Vorgeschichte. Im Interview mit Moderator Thomas Brenck erklärt Günter Hillebrand, wie die Idee entstand und wie man das Projekt am besten unterstützen kann.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.