NRWision
09.01.2019 - 185 Min.

Der Sumpf: Insel der Möter – eine Nebensümpflichkeit

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

  • Talk

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-sumpf-insel-der-moeter-eine-nebensuempflichkeit-190109/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Team von "Der Sumpf" beschäftigt sich erneut mit einer Nebensümpflichkeit: dem Film "Isle of Dogs – Ataris Reise". In dem Stop-Motion-Animationsfilm begibt sich der 12-jährige Atari nach Trash Island, einer Exil-Kolonie für Hunde, um dort nach seinem eigenen Vierbeiner Spots zu suchen. Der Film, der für zwei "Golden Globes" nominiert war, hat es auch den Podcastern Felix Herzog und Thure Röttger angetan. Es geht neben der Story auch um Einblicke in die Welt der Animation, um Hunde und den unvermeidlichen Zusammenhang des Films mit der Fernsehserie M*A*S*H.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.