NRWision
22.10.2015 - 60 Min.

Der Hermann der Ringe: Über Lebenssinne - Teil 2

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

  • Kunst
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-hermann-der-ringe-ueber-lebenssinne-teil-2-151022/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Der Sinn des Lebens ist, die Träume, die man hat und ewig haben sollte, zu verwirklichen." - So spricht Rock'n'Roller Volker über den Sinn des Lebens. Im zweiten Teil von "Über Lebenssinne" macht sich Hermann Mächtig erneut auf die Suche nach Antworten und besucht unter anderem den Musiker Volker in seinem Proberaum. 40 Jahre Rock'n'Roll hat der schon hinter sich: Er stand schon mit den Beatles auf einer Bühne und spielte in dem lippischen Western "Corner Junction" mit. Außerdem trifft Hermann die Künstlerin Kornelia Kopp. Unter dem Künstlernamen "Alice Popkorn" arbeitet sie als "Digital Artist" und erzeugt Kunst am Computer. Der Sinn des Lebens für sie: Ganz bewusst den Tag und den Augenblick zu erleben.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

volker
am 2. November 2015 um 23:10 Uhr

dat war mal wieder ne echte hermann sendung,bischen abgefahren und crazy ,aber endlich mal locker vom hocker im gegensatz zu dem üblichen einheitsbrei.
kompliment.