NRWision
25.08.2022 - 55 Min.
QRCode

Depressionen - Wie geht man damit um?

Sendung der Radiowerkstatt in der VHS Moers

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/depressionen-wie-geht-man-damit-um-220825/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ken aus Moers leidet fast schon sein halbes Leben lang unter Depressionen. Im Alter von 17 Jahren wird bei ihm eine bipolare Störung festgestellt. Das ist eine psychische Erkrankung mit manisch-depressiven Phasen. Im Gespräch mit Moderator Lukas Hollenberg erklärt Ken, was genau sich hinter einer bipolaren Störung verbirgt. Außerdem spricht er über seinen Krankheitsverlauf. Er verbringt erst sechs Monate in einer Klinik. Danach kommt Ken in ein Zentrum für Betreutes Wohnen. Warum das für ihn ein wichtiger Schritt war und wie ihm die Pfleger vor Ort geholfen haben, verrät Ken im Interview. Außerdem geht er auf die Unterstützung von Familie, Freunden und seiner Selbsthilfegruppe ein. Ken macht aber auch klar: In der Arbeitswelt finden depressive Menschen nur wenig Akzeptanz. Viele verlieren wegen ihrer Depressionen sogar den Job.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.