NRWision
24.10.2022 - 66 Min.
QRCode

Data sein Hals: Alarm im Weltall, Science-Fiction-Film von 1956 - Teil 1

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog und Thure Röttger aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/data-sein-hals-alarm-im-weltall-science-fiction-film-von-1956-teil-1-221024/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Alarm im Weltall" ist ein Science-Fiction-Film von Regisseur Fred M. Wilcox aus dem Jahr 1956. Das Raumschiff "C-57D" ist auf dem Weg zum Planet "Altair 4". Vor 20 Jahren ist dort das Raumschiff "Bellerophon" mitsamt der Besatzung verschwunden. Die Rettungsmission unter der Leitung von Kapitän Adams trifft dort aber nur den Wissenschaftler Dr. Morbius und seine Tochter Altaira. Sie sind die einzigen Überlebenden. Die Podcaster Felix Herzog, Michael Kleu und Alex Vornam sprechen unter anderem über die Spezialeffekte in "Alarm im Weltall". Das Raumschiff muss sich vor späteren Science-Fiction-Filmen nicht verstecken, finden die Podcaster. Das Monster im Science-Fiction-Streifen ist für Felix Herzog sogar eines der besten Science-Fiction-Monster, die es je gab. Im Podcast "Data sein Hals" geht er auf die Animation des Monsters in "Alarm im Weltall" ein.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.