NRWision
29.07.2021 - 64 Min.

Das Viertel-Stündchen Mai: Andreas Oertzen, KulturQuartier Hörde, "Rüdiger Philipp Groove Family"

Kulturmagazin mit Livemusik von Marco Jorge Rudolph aus Dortmund

  • Show
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/das-viertel-stuendchen-mai-andreas-oertzen-kulturquartier-hoerde-ruediger-philipp-groove-family-210729/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Musiker Andreas Oertzen tritt im Kulturmagazin "Das Viertel-Stündchen" auf. Die Moderatoren Marco Jorge Rudolph und Friedhelm Kortmann unterhalten sich mit ihm über seine Musik. Andreas Oertzen erzählt, wie seine Lieder entstehen. Der Musiker tritt jedoch nur sehr selten auf. Das Besondere bei Andreas Oertzen: Im Internet existiert er als Musiker gar nicht wirklich, hat weder eine eigene Website noch irgendwelche Social-Media-Profile. Außerdem entsteht in Dortmund-Hörde ein neue Anlaufstelle für Künstler und Kulturschaffende. Im Interview erzählen die Gründer des "KulturQuartiers", was dort demnächst zu sehen sein wird. Auch die Band "Rüdiger Philipp Groove Family" ist zu Gast in der Sendung. Gründer Rüdiger Philipp erklärt, warum er sich selbst "Band-Coach" nennt. Neben der Musik arbeitet Rüdiger Philipp zudem noch als Künstler. In der Sendung "Das Viertel-Stündchen" spielt die Band unter anderem ihren Song "Different Cars".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.