NRWision
15.09.2021 - 9 Min.

Das Hönnetal - damals und heute

Dokumentation von Jan Michaelsen aus Sundern

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/das-hoennetal-damals-und-heute-210915/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Hönnetal ist eine gebirgige Region im Sauerland. Es zählt zu den bedeutendsten Karstgebieten in Deutschland. Durch das Hönnetal fließt die Hönne, ein Nebenfluss der Ruhr. In seiner Dokumentation zeigt Hobbyfilmer Jan Michaelsen aus Sundern die wechselvolle Landschaft im Hönnetal. Neben saftig grünen Wäldern und glasklaren Flüssen gibt es auch die Felsformation "Sieben Jungfrauen" zu sehen. Für Jan Michaelsen ist das Hönnetal die "perfekte Kulisse für Fantasy- oder Abenteuerfilme". Außerdem wirft er einen Blick darauf, wie sich das Hönnetal in den letzten 100 Jahren verändert hat. Wo früher Dampflokomotiven entlang fuhren, prägt heute der Autoverkehr die Landschaft.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Charlotte Kroll - Bürgerradio Iserlohn
am 20. September 2021 um 13:30 Uhr

Hallo Jan Michaelsen, was für ein grandioser Beitrag, Film-Doko. Wunderbar und informativ zusammengestellt das Heute und Gestern.
Ein Genuß die Landschaft, die Bilder.

Herzlichen Dank. Ich werde diesen Film weiterempfehlen.

Iris R.
am 20. September 2021 um 13:26 Uhr

Ich kenne das Hönnetal nur als Durchgangsstraße von Hemer Richtung Balve/Sauerland. Mein Mann ist schon durchgeradelt, an der Hönne entlang.
Besonders haben mir die Rückblicke gefallen. Heute - damals.
Zu Anfang viel Natur, die ich von anderer Stelle kenne. Hier hätte ich mir mehr Informationen in Form von Zahlen und Fakten gewünscht. Wie lang ist das Hönnetal? Wie wurde es früher genutzt?
Heute ist es ein beliebtes Klettergebiet! Die Tropfsteinhöhle wurde leider gar nicht erwähnt.
Dennoch ein informativer Film, der vor allem im Heute/damals Teil tolle Übergänge hat und Lust auf eine Wanderung entlang der Hönnetalstraße macht.

Petra W.
am 18. September 2021 um 10:45 Uhr

Danke für diesen kleinen, schönen Film über das Hönnetal. Ich selbst fahre gerne hierher, wenn ich zu Besuch Richtung Hohenlimburg fahre und nicht die Autobahn nehme. Besonders die Überblendungen von früher zu heute fand ich sehr gelungen.