NRWision
23.01.2023 - 60 Min.
QRCode

Cinetastisch - das Kinomagazin: Golden Globe Awards 2023, Pinocchio, The Last of Us

Kinomagazin von "CT das radio", dem Campusradio an der Ruhr-Universität Bochum

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/cinetastisch-das-kinomagazin-golden-globe-awards-2023-pinocchio-the-last-of-us-230123/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "Golden Globe Awards" werden 2023 zum 80. Mal verliehen. Der Preis zeichnet US-amerikanische und ausländische Film- und Fernsehproduktionen aus. Wer die Auszeichnung bekommt, entscheiden die Mitglieder der "Hollywood Foreign Press Association" (HFPA). Das ist ein Zusammenschluss von rund 100 internationalen Journalist*innen, die in Hollywood arbeiten. Moderatorin Johanna Penzek erzählt, warum der "Golden Globe" immer mehr an Bedeutung für die Medienwelt verliert. Moderatorin Rebecca Wells gibt einen Einblick in die "Golden Globes"-Preisträger*innen. So hat Regisseur Guillermo del Toro einen "Golden Globe" für seine "Netflix"-Produktion "Pinocchio" erhalten. Rebecca Wells verrät, ob die Auszeichnung aus ihrer Sicht verdient ist. Außerdem besprechen die Moderatorinnen die erste Folge der neuen Serie "The Last of Us". Die Action-Serie basiert auf dem gleichnamigen Horror-Videospiel. Im Spiel versuchen die zwei Hauptfiguren, in einer postapokalyptischen USA zu überleben.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.