NRWision
02.11.2016 - 36 Min.

bochum-lokal: Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bochum-lokal-stiftung-eisenbahnmuseum-bochum-161102/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen wird von seinen Fans gerne als "Rohdiamant" bezeichnet: Es sei viel Potenzial da, alles weiter auszubauen und noch mehr Besucher von der Geschichte der Eisenbahn faszinieren zu können. Immerhin ist das Museum in Bochum eines von nur dreien in ganz Deutschland - neben Berlin und Nürnberg befindet es sich in bester Gesellschaft. Die Umschreibung des Trägervereins in eine Stiftung soll das Wachstum unterstützen. "Eine Stiftung verschafft uns Planungssicherheit", betont Museumsleiter Harald Reese. Welche Projekte und Ideen für die Zeit danach geplant sind und wie sich das Museum weiterentwickeln will, hat die Redaktion von "bochum-lokal" in Erfahrung gebracht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.