NRWision
07.02.2018 - 1 Min.

bochum-lokal: Gänsereiten in Essen-Freisenbruch

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

  • Bericht

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bochum-lokal-gaensereiten-in-essen-freisenbruch-180207/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Gänsereiten ist eine alte Tradition, die mit zur Karnevalszeit gehört: mehrere Reiter versuchen, einer Gänseattrappe den Kopf abzuschlagen. Wer den Kopf letztendlich in der Hand hält, gewinnt. Im Essener Stadtteil Freisenbruch reiten jedes Jahr die Mitglieder des "Gänsereiter-Club-Freisenbruch" um den Sieg. Diesmal kann Karl-Heinz Krämer den Kampf um die Königsgans für sich entscheiden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.