NRWision
15.09.2021 - 57 Min.

Blickpunkt: MENSCH - Jochen Hochkamer, Paritätischer Wohlfahrtsverband Krefeld (2/2)

Sendung vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Krefeld und radio KuFa

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/blickpunkt-mensch-jochen-hochkamer-paritaetischer-wohlfahrtsverband-krefeld-22-210915/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Selbsthilfegruppen sind zentraler Bestandteil vom Paritätischen Wohlfahrtsverband Krefeld. Schon in den 90er-Jahren eröffnet der Verband die erste Selbsthilfekontaktstelle. Jochen Hochkamer vom Paritätischen Wohlfahrtsverband in Krefeld spricht über Selbsthilfegruppen in der Corona-Pandemie. Den Teilnehmer*innen fällt es schwer, sich zu organisieren: Maßnahmen wie die Kontaktverfolgung sind schwierig umzusetzen. Besonders bei Selbsthilfegruppen wie den "Anonymen Alkoholikern" möchten die Mitglieder ihre Namen nicht nennen. Außerdem berichtet Jochen Hochkamer, dass er sich gerne als Niederrheiner bezeichnet. Er ist Fan von Kabarettist Hanns Dieter Hüsch. Mit seinen Geschichten kann sich Jochen Hochkamer gut identifizieren. Und: Dietmar Siegert vom Kinderschutzbund in Krefeld erklärt, wie die Kinderbetreuung in Corona-Zeiten funktioniert.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.