NRWision
09.11.2021 - 5 Min.
QRCode

Bitte nachmachen! - Gebärdensprache

Sendereihe der Lehrredaktion "KURT" am Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bitte-nachmachen-gebaerdensprache-211109/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Gebärdensprache - wie geht das? "KURT"-Reporterin Elisa Knöckel versucht, sich innerhalb von einer Woche Gebärdensprache beizubringen. In der Reihe "Bitte nachmachen!" berichtet sie von ihren Erfahrungen. Unterstützung bekommt Elisa Knöckel von Gebärdensprache-Coachin Annalisa Weyel. Sie lehrt die Sprache auf "YouTube". Grund: Viele Menschen wissen nur wenig über Gebärdensprache und über die Gehörlosenkultur. Auf ihrem "YouTube"-Kanal möchte Annalisa Weyel über das Thema aufklären. Im Corona-Lockdown lernt Elisa Knöckel die Grundlagen der Gebärdensprache. Dazu gehören Begrüßungen, Alltagsfloskeln und das Fingeralphabet. Dabei benutzt sie auch das Buch "Kleines Wörterbuch der Gebärdensprache" von Stefan Strixner und Serona Wolf. Elisa Knöckel übt vor dem Spiegel und schaut Videos zur Gebärdensprache auf "YouTube".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.