NRWision
16.10.2018 - 23 Min.

Bewegung, Feinmotorik und Lebensbewältigung im Alter

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

  • Magazin

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bewegung-feinmotorik-und-lebensbewaeltigung-im-alter-181016/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ob Tanzprojekt, Modellbau, oder fröhliche Treffen im Seniorenheim mit einer ehemaligen Büttenrednerin - die Senioren in Düren machen das Beste aus ihrem Alter. Roswitha Wirtz trifft sich mit einigen von ihnen und zeigt, dass sich die Senioren von nichts unterkriegen lassen. Auch nicht von einer Krankheit, die die Motorik beeinflusst und somit den Lebensalltag einschränkt. Oder auch nicht von der Politik: Denn der ehrenamtliche Seniorenrat der Stadt Düren setzt sich für seine älteren Mitbürger ein.
Deine Meinung
Hast Du Angst vorm Älterwerden?
Kommentiere Deine Meinung, um das Ergebnis zu sehen:
Deine Meinung wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Deine Meinung wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrate uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

nein
Toni Freialdenhoven alias Lachyogi Toni
am 15. Januar 2019 um 20:52 Uhr

Sinnvolle Aufgaben unabhängig vom Alter, annehmen wie es ist, nicht unterkriegen lassen, und schließlich Lebensfreude immer wieder aufkommen lassen. - All das und noch viel mehr kommt in diesem Beitrag sehr gut zum Ausdruck!

Ingrid Nothhelfer, als Kommentatorin und Interviewerin, hat vorzügliche Arbeit geleistet.
Die bekannte Dürener Filmemacherin, Roswitha Katherina Wirtz, hat all ihr Können mal wieder bestens unter Beweis gestellt.

Ein herzliches Bravo gilt allen, die an diesem Projekt beteiligt waren und sicherlich weiterhin ihr Arrangement für uns Senioren leisten. Dadurch kann Hilfe zur Selbsthilfe Wirklichkeit werden.

Toni Freialdenhoven alias Lachyogi Toni
am 15. Januar 2019 um 22:03 Uhr

Zu der Frage: Hast Du Angst vorm Älterwerden?

Kann ich nur schreiben, ich bin im 67zigsten Lebensjahr und fühle mich als Best Ager, in Bezug auf meine Vitalität.
Ich treibe regelmäßig Ausdauersport und benütze mein Auto nur bei ganz schlechtem Wetter. Das Tanzbein schwinge ich auch regelmäßig.

Als ehemaliger Lehrer für Pflegeberufe unterrichte ich weiterhin in einem Altenpflegeseminar.
Ebenso führe ich in Altentagesstätten oder Altersheimen, mit den Senioren, Lachyoga durch.

Ist das die Vita eines Menschen der Angst vor dem Älterwerden hat?