NRWision
02.04.2018 - 261 Min.

Bartocast: "KrautoCast"

Podcast von Sebastian Bartoschek aus Herne

  • Kunst
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bartocast-krautocast-180402/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der "Bartocast" möchte das "Online-Podcasting" neu erfinden und "die Geschichte hinter den Geschichten hinter der Geschichte" getreu dem Motto "Länge ist Qualität" aufzeigen. So lässt Sebastian Bartoschek den Hörer an seiner journalistischen Arbeit am PC sowie seinem Alltagsleben teilhaben. Dabei sind viele Atmo-Geräusche wie vom Drucker oder der Tastatur zu hören. Dazu läuft auch Musik. Hintergrund der Satire sei das Versprechen der "Krautreporter", den Online-Journalismus retten zu wollen. "Krautreporter" ist ein unabhängiges, digitales Magazin, das die Zusammenhänge von Politik und Gesellschaft für alle besser verstehbar machen möchte. Für Bartoschek haben die "Krautreporter" den Online-Journalismus aber weder gerettet noch neu erfunden. Stattdessen habe der Leser vom Portal viel zu lange Texte erhalten. Außerdem wäre "pseudoaufklärerisch gezeigt worden, wie die Arbeit eines Journalisten" aussehe. Der "Bartocast" demonstriert dies nun auf eigene Weise.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.