NRWision
17.02.2021 - 40 Min.

Auf den Spuren der Göttinnen

Dokumentation von Lydia Keck aus Köln

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/auf-den-spuren-der-goettinnen-210217/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Tänzerin Madhavi Mandira lebte mehrere Jahre in Südindien. Sie ist Meisterin des indischen Tanzstils Bharatanatyam. Im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln veranstaltet Madhavi Mandira eine getanzte Führung. Dabei erklärt Madhavi Mandira die Mythen Indiens und lässt sie im Tanz lebendig werden. Anschließend reist sie weiter zum Sri Kamadchi-Ampal-Tempel nach Hamm. Dort erklärt Priester Siva Paskaran die Bedeutungen der indischen Götter im Hinduismus. Madhavi Mandira führt zu Ehren der hinduistischen Göttin Kamakshi einen Tanz auf und nimmt an einer Zeremonie teil. Zum Schluss geht es in die Eifel zum Matronentempel Nettersheim.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.