NRWision
07.11.2018 - 22 Min.

AERA: Jill Poyerd, US-amerikanische Künstlerin

Künstlerporträt von Rainer Hillebrand aus Bochum

  • Porträt

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/aera-jill-poyerd-us-amerikanische-kuenstlerin-181107/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Jill Poyerd ist eine US-amerikanische Künstlerin. Ihre Stilrichtung gehört zum Realismus - mit einer modernen Prägung. In dieser Episode von AERA stellt Rainer Hillebrand sie und ihre Kunst vor. Er erklärt, welche Inspirationen hinter ihren Kunstwerken stecken. In einem Film der Künstlerin selbst erklärt sie außerdem, wie sie beim Erstellen eines neuen Kunstwerkes vorgeht. "AERA" ist eine Gemeinschaft zur Förderung des modernen Realismus. Die Mitglieder glauben, dass der künstlerische Realismus eine universelle Sprache ist, die überall verstanden wird und viel über die Vergangenheit lehren kann. Deswegen hat die Gemeinschaft es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Monat einen Kunstschaffenden aus dem modernen Realismus vorzustellen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.