NRWision
  • RSS-Feed für Podcast erstellen
     

    RSS-Feed für Podcast erstellen

    Podcasts brauchen RSS-Feeds zum Abonnieren - für Medienmacher bei NRWision kostenlos!

Was ist ein RSS-Feed?

Ein RSS-Feed ist ein Dateiformat, mit dem Du Inhalte aus dem Internet anzeigen kannst. Mit einem RSS-Feed kannst Du zum Beispiel Nachrichtenseiten oder Blogs abonnieren. Bei neuen Artikeln auf der Website wirst Du dann automatisch informiert.

Podcasts werden auch oft per RSS-Feed abonniert. RSS-Feeds gelten quasi als offener Standard fürs Podcast-Abo. Dafür musst Du den Link zum RSS-Feed in einer geeigneten Podcast-App eintragen. So kannst Du Audio- und Video-Dateien abrufen und verpasst keine neue Episode.

Bei NRWision kannst Du so zum Beispiel Sendereihen mit mehreren Folgen als Podcast abonnieren, aber auch Sendungen aus einem bestimmten Ort oder zu einem bestimmten Thema. Mehr Infos dazu gibt's in unserer Anleitung fürs Podcast-Abo per RSS-Feed.

Wie erstellt man einen RSS-Feed?

Weil ein RSS-Feed aus lesbarem Text besteht und eine klare Struktur hat, kannst Du ihn theoretisch selbst erstellen. Den Code dafür schreibt man in eine Textdatei im XML-Format. Die Datei musst Du dann auf Deinen Webspace hochladen und verlinken. Anleitungen dazu findest Du zum Beispiel im Internet.

Der Nachteil: Bei jeder neuen Podcast-Episode musst Du diese Textdatei händisch ändern und aktualisieren. Wenn Du Dich irgendwo vertippst, kann die Fehlersuche lange dauern und nerven. Außerdem gibt es viel zu beachten, damit Dein RSS-Feed von allen Apps und Diensten auch einwandfrei ausgelesen wird.

Alternativ gibt es kostenlose Programme, mit denen Du eigene RSS-Feeds bequemer generieren und verwalten kannst. Kostenpflichtige Hosting-Anbieter für Podcasts nehmen Dir diese Arbeit meist ab und stellen Dir einen fertigen RSS-Feed zur Verfügung.

RSS-Feeds für Podcasts bei NRWision

Wir nehmen Dir viel Arbeit ab: Wenn Du Deinen Audio- oder Video-Podcast bei NRWision veröffentlichst, kümmern wir uns für Dich um den RSS-Feed und alle weiteren technischen Wege. Wir erstellen für Deinen Podcast eine Profilseite in unserer Rubrik Sendungen von A bis Z. Auf dieser Profilseite findest Du dann einen eigenen RSS-Feed, den Du teilen und bewerben kannst.

Zusätzlich profitierst Du von der Auffindbarkeit in unserer Mediathek sowie unserem redaktionellen Service. Das Beste: Unser Angebot ist für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen kostenlos!

Wie Du Deinen Podcast bei NRWision zur Veröffentlichung einreichst, erfährst Du auf unserer Mitmachen-Seite für Podcaster. Melde Dich gerne auch bei uns, wenn Du noch Fragen zu unserem Angebot hast.