NRWision
15.03.2022 - 47 Min.
QRCode

Wortwischer: Verwertungsgesellschaft Wort, Dortmunder Buch - Verlag, Inés María Jiménez - Autorin

Literatur-Podcast von Linn Schiffmann aus Dortmund

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/wortwischer-verwertungsgesellschaft-wort-dortmunder-buch-verlag-ines-maria-jimenez-autorin-220315/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Verwertungsgesellschaften verwalten die Rechte von Urheber*innen. Dafür sammeln sie Geld von ihren Mitgliedern und zahlen es nach einem bestimmten Schema wieder aus. Die "Verwertungsgesellschaft Wort" (VG Wort) aus München macht genau das für Autor*innen und Verlage. Doch von wem sammelt die VG Wort überhaupt Geld ein? Wofür nutzt sie es? Diese und weitere Fragen beantwortet Linn Schiffmann in ihrem Podcast "Wortwischer". Außerdem geht's in dieser Ausgabe um den Verlag "Dortmunder Buch". Christiane Flüggen und Bernhard Lüke arbeiten bei diesem Verlag. Seit der Gründung 2008 hat "Dortmunder Buch" mehr als 100 Bücher veröffentlicht. Mit Podcasterin Linn Schiffmann sprechen Christiane Flüggen und Bernhard Lüke über ihre Aufgaben beim Verlag. Und: Inés María Jiménez aus Dortmund ist Kinder- und Jugendbuchautorin. Sie präsentiert ihr neues Buch "Ein bisschen Konfetti macht noch keine Freundin". Der Jugendroman dreht sich ums Thema Mobbing.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.